Zum Thema:

08.12.2016 - 14:08Schwerer Unfall in Treffen06.12.2016 - 17:49Glatte Straße verursacht Fahrzeugüberschlag06.12.2016 - 07:18Update: Schwerer Verkehrsunfall05.12.2016 - 21:13Schwerer Verkehrsunfall
Aktuell
© HFW Villach/KK

Schwerer Unfall

Totalsperre auf der A2

Wernberg – Am 28. 09. um 11:15 Uhr fuhr ein 59-jähriger Kraftfahrer mit einem LKW-Zug auf der Südautobahn im Gemeindebereich von Villach in Fahrtrichtung Wien, wobei aus bisher unbekannter Ursache der linke vordere Reifen des Zugfahrzeuges platzte, der LKW unlenkbar wurde, nach links ausscherte und den zu diesem Zeitpunkt auf der zweiten Fahrspur fahrenden PKW eines 75-jährigen Pensionisten touchierte.

 

Kurz nach 11 Uhr Uhr vormittags  wurde die Hauptfeuerwache Villach zu einem  schweren Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache platzte der linke vordere Reifen eines Zugfahrzeuges, der LKW wurde unlenkbar, scherte nach links und touchierte den zu diesem Zeitpunkt auf der zweiten Fahrspur fahrenden PKW eines 75-jährigen Pensionisten. Dieser geriet ins Schleudern, stieß gegen die Leitschiene überschlug sich und kam nach ca 120 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Am Einsatzort wurde festgestellt, dass keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, jedoch wurden zwei Insassen des PKW unbestimmten Grades verletzt und nach Erstuntersuchung durch den Notarzt ins LKH Villach verbracht.  Der LKW Lenker blieb unverletzt.

Der PKW wurde mit vereinten Kräften händisch auf die Räder gestellt, wo er durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert wurde. Seitens der Hauptfeuerwache Villach wurde ausgetretener Treibstoff und Motoröl gebunden sowie die die Fahrbahn gereinigt, berichtet Einsatzleiter HBI Harald Geissler.

Bei der Bergung der verunfallten Fahrzeuge wurde die Abschleppfirma unterstützt  und die Autobahn abgesichert. Die ebenfalls alarmierten Feuerwehren Wernberg und Zauchen wurden nicht mehr benötigt.

Die Autobahn war für die Dauer der Aufräumarbeiten bis 12:35 Uhr für den Verkehr gesperrt.

www.feuerwehr-villach.at - © HFW Villach/KK

Mehr Informationen unter www.feuerwehr-villach.at

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen