Zum Thema:

25.06.2018 - 10:53Villachs Top Events25.06.2018 - 09:27„Gailtaler Schnasn“ erschallt in Brüssel25.06.2018 - 07:04Während Gebet bestohlen24.06.2018 - 18:01Kleine Spende für den großen Hunger
Leute
© Gary_Milano

Veranstaltung

„Salzburger Stier“-Preisträger sagt in Villach „BITTE.DANKE.“

Villach – Gery Seidl begibt sich mit seinem vierten Solostück auf die Suche nach dem ultimativ Menschlichen. Er erzählt Skurriles aus dem Alltag, schlüpft in verschiedene Rollen und wird dabei von schrägen Tönen begleitet.

 2 Minuten Lesezeit (250 Wörter)

Der „Salzburger Stier“, die renommierteste Auszeichnung für Kabarettisten des deutschsprachigen Raums, geht 2016 an Gery Seidl und sein Programm „BITTE.DANKE.“ Worauf kommt es wirklich an? Kommt darauf an!

Gery Seidl schafft es, die großen Fragen der Menschheit auf einen kleinen, erträglichen und überaus komischen Nenner herunter zu brechen. Hin und her gerissen zwischen Luxusproblemen und der täglich lustvoll angekündigten Apokalypse rudert er durch seine Welt und sagt freundlich: „BITTE. DANKE.“

Gery Seidl: BITTE.DANKE.

WANN:
Dienstag, 11. Oktober, 19.30 Uhr

WO:
Bambergsaal, Parkhotel Villach (Moritschstraße)

KARTEN:
Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5,
T 04242 / 27341 und an der Abendkasse

INFOS:
Abteilung für Kultur, Telefon 0 42 42 / 205-3400.

Es sagt also freundlich  „BITTE. DANKE.“, doch wenn Seidl sich in Rage redet, flackern seine Augen, seine Haare stehen ihm zu Berge und seine Hand ballt sich zur Faust. Er nennt diesen Moment: „Mein innerer Seidl erhebt sich.“ – Und das tut er oft. Denn es gibt Vieles, was Gery Seidl auf die Palme bringt.

Und dann ist da Andrea, seine Frau, an deren Seite einem Mann alles passieren, aber nichts geschehen kann. Auch wenn Andrea es nicht schafft, in zwei Stunden einen Umzugskarton voll zu bekommen: Wo ist das Problem? Die Frau ist schließlich der Spiegel des Mannes. Vielleicht sieht sie deshalb seine Welt genau verkehrt.

Gery Seidl ist auch gern gesehener Gast im TV, so kennt man ihn aus „Was gibt es Neues?“ (ORF), „Bist du deppert“ (Puls 4), aus verschiedensten Werbespots oder der neuen Comedy Show „Sehr witzig!?“.

Kommentare laden