Zum Thema:

23.06.2018 - 15:23Ein Traumkleid für JEDE Braut die sich traut23.06.2018 - 14:47Vorsicht: Riesen­bärenklau hat Hochsaison23.06.2018 - 13:09Bub wurde angefahren23.06.2018 - 11:56„D wie Dostojewski“ begeistert weiter
Aktuell
Eine Person wurde leicht verletzt. © KK

Durch Unachtsamkeit:

Erheblicher Sachschaden durch Auffahrunfall

Villach – Eine 57-jährige Fahrzeuglenkerin aus Föderlach fuhr am 02. Oktober gegen 17.30 Uhr mit ihrem PKW auf der Maria Gailer Straße in Villach stadtauswärts.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter)

Dabei übersah sie den PKW einer 57-jährigen Angestellten aus Klagenfurt, die ihr Fahrzeug verkehrsbedingt vor einer roten Ampel anhalten musste, und fuhr ihr hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der PKW der Angestellten noch zusätzlich auf den vor ihr haltenden Wagen einer 19-jährigen Schülerin aus Villach geschleudert.

Bei diesem Unfall wurde die 57-jährige Klagenfurterin leicht, die beiden anderen Beteiligten nicht verletzt.

An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Schlagwörter:
Kommentare laden