Zum Thema:

22.06.2018 - 14:2595 Jahre ATUS Velden21.06.2018 - 10:30Luxus­fahrzeuge zeigen sich von schönster Seite14.06.2018 - 07:26Sportwagen fing Feuer13.06.2018 - 18:58Kärnten und Köln wachsen zusammen
Politik
Velden Besuch des Bundeskanzler Christian Kern, LH Peter Kaiser in der Gemeinde Velden beim Bgm Ferdinad Vouk der seinen 59. Geburtstag feierte. © KK/Sobe

Vouk wurde 59 Jahre alt

Bundeskanzler besucht Marktgemeinde Velden

Velden – Anlässlich des CEE-Wirtschaftsforum in Velden, bei dem renommierte Wirtschaftspolitiker, Manager, Wirtschaftsforscher und Unternehmer aus mehr als 25 Ländern teilnahmen, konnte mit Bundeskanzler Mag. Christian Kern ein hochkarätiger Sprecher zum Thema „Future markets – Export, Digitalisierung, Industrie 4.0“ gewonnen werden.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

Artikel zum Thema:

Christian Kern in Velden

Trotz umfangreichem Kärnten-Programm ließ es sich der Bundeskanzler nicht nehmen – mit dem Landeshauptmann an seiner Seite – der Marktgemeinde Velden einen Besuch abzustatten.

Der Bundeskanzler wurde von den Schülerinnen der Alban-Berg-Musikschule Velden
mit der Europahymne musikalisch begrüßt. Sichtlich angetan von den Darbietungen und dem freundlichen Empfang im Gemeindeamt bekennt sich der Bundeskanzler als Kärnten- und insbesondere als Velden-Fan. Seine enge Verbundenheit zu Velden bestätigt er mit der herzlichen Widmung ins Ehrenbuch der Marktgemeinde Velden. Und im Anschluss gab es ganz außer Protokoll ein Geburtstagsständchen –  persönlich dirigiert von LH. Dr. Peter Kaiser – für Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk. Zahlreiche Mitglieder des Veldner Gemeinderates, Persönlichkeiten und Vertreter des öffentlichen Lebens applaudierten begeistert.

Velden-Besuch Bundeskanzler Christian Kern - © KK/Sobe

5 Minuten Villach hatte die Möglichkeit, Bundeskanzler Kern zu interviewen

Schlagwörter:
Kommentare laden