Zum Thema:

07.12.2016 - 09:10Die Feuerwehrolympiade kommt06.12.2016 - 20:05Im Ring mit Elvis06.12.2016 - 17:11SPÖ: Mietpreise sind erfreuliche Nachrichten06.12.2016 - 16:18Geldkuvert aus Café gestohlen
Leute
Stadtrat Mag. Peter Weidinger (rechts) und Günter Walder, Präsident Klub der Köche Kärnten, wollen Bewusstseinsbildung schaffen und im Rahmen des Projektes zeigen, dass Kochen auch Leidenschaft ist.
Stadtrat Mag. Peter Weidinger (rechts) und Günter Walder, Präsident Klub der Köche Kärnten, wollen Bewusstseinsbildung schaffen und im Rahmen des Projektes zeigen, dass Kochen auch Leidenschaft ist. © Stadt Villach / Augstein

„Kärntner Kasnudeln“

Miniköche lernen kochen, servieren und dekorieren

Villach – 16 Kinder aus Villacher Volksschulen und den Neuen Mittelschulen – gemeinsam treten sie als „Kärntner Kasnudeln“ auf – werden sich heuer erstmals ab Oktober als junge Köchinnen und Köche beweisen. Im Rahmen des Projektes „Europa Miniköche“ erhalten die Kleinen in Villacher Top-Betrieben einen Einblick in die Welt des Kochens, Essens und Trinkens. Ein wichtiger Teil ist auch die Auswahl richtiger und gesunder Lebensmittel.

„Unser Ziel ist es – in Kooperation mit dem Klub der Köche Kärnten – den Kindern in spielerischer Art und Weise die Freude und Lust am Essen und Trinken näher zu bringen und sie gleichzeitig mit heimischen Produkten vertraut zu machen“, erklärt Gesundheitsreferent, Stadtrat und Schirmherr des Projektes Mag. Peter Weidinger. „Kinder, die mit viel Spaß Kochen lernen, sind auch aufgeschlossen für richtige Ernährung und dafür, wie wichtig diese für die Gesundheit ist. Übergewicht spielt nämlich bereits im Kindesalter eine große Rolle. Darum beginnt gesundes Kochen auch immer mit natürlichen und frischen Zutaten, vorzugsweise von heimischen Produzentinnen und Produzenten. Wer bei ihnen kauft, weiß, wo die Produkte herkommen. Dies gilt es zu vermitteln. Gerne unterstützen wir dieses Projekt deshalb finanziell.“

„Kärntner Kasnudeln“

12 Top-Betriebe beziehungsweise Gastronomen haben sich bereiterklärt, die jungen Köchinnen und Köche, die sich „Kärntner Kasnudeln“ nennen, professionell zu betreuen und zu schulen. Kathrin Sagmeister steht als Ernährungsberaterin zur Seite, als Teamleiter werden sich Günter Walder und Andreas Fuchs ehrenamtlich der Kinder annehmen. Stadtrat Weidinger: „Konkret werden die Kinder Produkte und Lebensmittel selbst erzeugen und daraus mit regionalen Rezepten Gerichte kochen. Natürlich sind auch Marktbesuche auf dem Villacher Wochenmarkt geplant. Nach einer zweijährigen Ausbildung mit 20 Veranstaltungen werden die Kinder schließlich beweisen, dass der Aufwand nicht nur Spielerei war, sondern, dass sie handfestes Wissen besitzen. Als Belohnung gibt es dann auch ein Zertifikat über dieses Berufsvorbereitungsseminar.“

Gesunde Ernährung in zwei Jahren vermitteln

Günter Walder, Präsident Klub der Köche Kärnten und Kochlehrer in der Fachberufsschule in Warmbad Villach: „Ich freue mich, dass sich eine so tolle, junge Gruppe, die Leute sind zwischen 9 und 12 Jahre alt, fürs Kochen mit Produkten aus der eigenen Region begeistert. Es spricht für die jungen Menschen, sich bereits in diesem Alter Zeit zu nehmen und sich über die Herkunft und die möglichen Zubereitungen von Lebensmitteln zu interessieren. Gemeinsam werden sie sich mit ausgezeichneten Wirten und Chefköchinnen und Köchen der schönsten Sache der Welt widmen. Großartig ist auch die Bereitschaft der Gastronomie, ihren Betrieb und speziell ihre Küche zu öffnen, damit die Miniköche die kulinarischen Feinheiten auf den Tisch bringen können. Das bindet aber natürlich auch das Service mit ein.“

Teilnehmende Schülerinnen und Schüler

Lea Andritsch
Elisa Arneitz
Mirian Dreger
Robert Dreger
Felix Eggarter
Fabienne Nicole Esser
Lara Frank
Moritz Juritsch
Elisabeth Klammer
Helena Moritz
Tobias Pernigg
Julius Sima
Sandro Maximillian Sulzer
Helena Wallner
Julius Wallner
Laura Wieser

Teilnehmende Betriebe beziehungsweise Gastronomen

Fachberufsschule Warmbad Villach
Holiday Inn
Hotel Post
Gasthof Jedermann
Ticis Kochschule, Urbani Weinstube
Casino Velden
Stiftsschmiede Ossiach
Fischereizucht Weißenbach
Kelag Gastronomie
Die Miniköche besuchen aber auch Bäckereien und Gärtnereien.

Das Projekt startet am Samstag, 8. Oktober, in der Fachberufsschule für Tourismusberufe in Warmbad Villach. Mit den Kindern kocht Tici Kaspar.

Beginn: 8.30 Uhr.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen