Zum Thema:

19.08.2017 - 17:52Auffahrunfall auf Maria-Gailer-Straße18.08.2017 - 19:14Infineon: Entwicklung von kabellosem Laden18.08.2017 - 14:10Albel: „Bin dafür, beschriftete Steine zu belassen“18.08.2017 - 11:59Causa „Friedhofsplatz“ beendet
Aktuell
© LPD Burgenland / KK

Nicht besonders demokratisch

Trickdiebstahl in Villach

Villach – Ein bisher unbekannter Täter sprach am 03.10., gegen 15.15 Uhr, einen 85-jährigen Pensionisten in der Innenstadt von Villach um eine Spende an. Er hielt eine Zeitschrift mit der Aufschrift „Demokratie“ in seinen Händen, die er verkaufen wollte.

Der Pensionist entnahm aus seiner Brieftasche Geld für die Zeitschrift. Offenbar stahl der Täter währenddessen aus der Brieftasche € 250,– Bargeld, was der Pensionist erst später bemerkte. Es handelte sich um einen 35- bis 40-jährigen Mann mit kurzen schwarzen Haaren, ca. 180 cm groß, untersetzt, sprach gebrochen Deutsch.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen