Zum Thema:

09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln08.12.2016 - 07:08Sachwerte und Bargeld gestohlen07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr
Aktuell
© pixabay,com | unsplash

Anrainer wurde auf die herumliegenden Kompletträder aufmerksam:

Schüler klaute Marken-PKW-Kompletträder

Villach – Am 04.10., 20.15 Uhr, fand ein 44-jähriger Angestellter aus Villach in Villach-Auen vier abgelegte PKW-Kompletträder der Marke BMW. Der Angestellte gab an, dass die Räder am Nachmittag noch nicht dort gelegen seien.

Bei einer sofortigen Nachschau durch die Polizeistreife konnte in der Nähe des Auffindungsortes ein 16-jähriger, dunkel gekleideter Schüler aus Villach angehalten werden, der zuerst einen Zusammenhang mit den aufgefundenen Reifen verneinte. Allerdings hatte der Bursche geschwärzte Hände, wie sie durch den Abrieb von Bremsstaub beim Tragen der Räder entstehen können. Nach anfänglichem Leugnen gab der Bursche zu, die Räder ein paar Häuser weiter gestohlen zu haben.

Die Räder wurden dem Geschädigten übergeben.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen