fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die Polizei ermittelt bereits
Die Polizei ermittelt bereits © KK

Messer steckt im Körper des Opfers

Mordopfer in Villach gefunden?

Villach – Es wird untersucht, ob es sich um eine Straftat oder einen Unfall handelt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter) | Änderung am 06.10.2016 - 20.02 Uhr

Wie die Polizei bestätigte, wurde heute Mittag ein 54-jähriger Österreicher tot, mit einem Messer in seinem Körper steckend, in seinem Wohnhaus am Villacher Stadtrand (Kleinsattel) aufgefunden. Die Kriminalpolizei ermittelt bereits. Ob es sich um einen Mord oder einen Unfall handelt ist bisher noch unklar. Eine Gerichtsmedizinische Untersuchung wurde angeordnet.

+++UPDATE+++ Die Ermittlungen des LKA in Klagenfurt laufen. Derzeit erfolgt die Obduktion des Opfers.

+++UPDATE 2+++ Nach letzten Informationen schließt die Polizei derzeit, Aufgrund der Analyse der Spurenlage, ein Tötungsdelikt aus. Ein Ergebnis der Obduktion wird heute Abend erwartet.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.