Zum Thema:

05.12.2016 - 21:51Mutter von eigenem Sohn verletzt05.12.2016 - 21:13Schwerer Verkehrsunfall28.11.2016 - 19:20LKW mutwillig beschädigt28.11.2016 - 17:27Wie sichere ich mein Eigentum?
Aktuell
vermisste_person-728x406_wisch
Die vermisste Frau und ihr einjähriger Sohn sind tot. © KK

Claudia K. und ihr Sohn wurden von ihrem Lebensgefährten erschossen

Vermisste Kärntnerin ist tot

Klagenfurt – Nachdem wir vor zwei Tagen die Vermisstenanzeige der 26-jährigen Kärntnerin und ihres Sohnes veröffentlicht haben, gibt es jetzt traurige Gewissheit. Die schwangere Frau und ihr Sohn sind tot.

Lebensgefährte gesteht Tat

Die Polizei hat mittlerweile einen 23-jährigen Polizeibeamten wegen des Verdachts auf mehrfachen Mord festgenommen. Er gestand, seine aus Klagenfurt stammende schwangere Lebensgefährtin und den gemeinsamen Sohn erschossen zu haben, so die Polizei.

Opfer war in psychiatrischer Behandlung

Die Frau war seit vergangenem Mittwoch aus dem Klinikum Klagenfurt abgängig, in dem sie seit Februar auf der geschlossenen Station der Psychiatrie untergebracht war. Am Mittwoch gegen 18.00 Uhr brach sie aus unbekannten Gründen aus der Abteilung aus und war seither spurlos verschwunden. Die Polizei befürchtete einen Unfall und bat um Hinweise. Die junge Frau führte ihr Handy nicht mit sich und hatte weder den sonst täglichen Kontakt zu ihrer Mutter aufrecht erhalten, noch – sonst eine aktive Nutzerin von „Facebook“ – hatte sie dort ein Lebenszeichen hinterlassen.

Täter erstattete Vermisstenanzeige

Der 23-jährige Lebensgefährte, ein Polizeibeamter, der zunächst die Vermisstenanzeige erstattete, gestand nachdem sich die Verdachtsmomente erhärteten, seine im 6. Monat schwangere Freundin und den einjährigen Sohn getötet zu haben. Nähere Umstände sind bisher nicht klar.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen