Zum Thema:

08.12.2016 - 14:08Schwerer Unfall in Treffen06.12.2016 - 17:49Glatte Straße verursacht Fahrzeugüberschlag06.12.2016 - 07:18Update: Schwerer Verkehrsunfall05.12.2016 - 21:13Schwerer Verkehrsunfall
Aktuell
Die Verletzten wurden mittels Rettungshubschrauber und Rettungswagen ins LKH Villach gebracht. © benjaminnolte/fotolia.com – Symbolfoto

Eine Person verstarb-Drei verletzt:

Tödlicher Verkehrsunfall

Feistritz a.d. Drau – Ein 31-jähriger Mann aus Deutschland lenkte am 10. Oktober gegen 11.20 Uhr sein Sattelkraftfahrzeug auf der Tauernautobahn A10 auf der ersten Fahrspur in Fahrtrichtung Salzburg. Auf Höhe Feistritz an der Drau fuhr ihm ein 44-jähriger Mann, ebenfalls aus Deutschland, mit seinem Pkw aus bisher unbekannter Ursache auf den Sattelanhänger auf. In weiterer Folge wurde der Pkw vom Sattelkraftfahrzeug ca. 100 Meter mitgeschleift. Die beiden Fahrzeuge kamen am Pannenstreifen zum Stillstand.

Zu diesem Artikel

Verkehrsunfall auf der A2

Der Lenker des Pkw, sowie zwei bei ihm mitfahrende Frauen (49 und 71 Jahre alt) wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit Rettung und mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins LKH Villach gebracht. Ein am rechten Rücksitz des Pkw mitfahrender 76-jähriger Mann verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

Der Lenker des Sattelkraftfahrzeuges, sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Alkoholvortests bei beiden Unfalllenkern verliefen negativ. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ordnete die Sicherstellung beider Fahrzeuge an. Die Feuerwehr Feistritz an der Drau war mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann bei der Bergung und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle beteiligt. Die Autobahn war von 11.35 Uhr bis 13.05 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen