Zum Thema:

29.11.2016 - 12:57Henry Higgins und Eliza Doolittle im CCV29.11.2016 - 09:18Rigo Masiala & The Okapi Band18.11.2016 - 10:52Abo-Reihe „Großes Orchester“16.11.2016 - 18:05Jungnickel-Ausstellung
Leute
Michael Weger
Michael Weger © Isabella Weitz

Buchpräsentation im Schloss:

„Share – Die Teile der Liebe“

Villach – Michael Weger gibt in seinem neuesten Roman erleuchtende Antworten auf die großen Fragen menschlichen Daseins. Am 27. Oktober präsentiert er „Share – Die Teile der Liebe“ im Dinzlschloss.

Was ist die wahre Natur der Seele? Was ist das Wesen der Liebe? Michael Wegers „Share – Die Teile der Liebe“ bietet, so der Autor, neue Sichtweisen zu großen Themen. „Share“ ist Lesevergnügen pur und dreifache Inspirationsquelle: Ein Science-Fiction-Roman, aufwühlend und hoffnungsvoll. Eine Liebesgeschichte, berührend und spannend. Ein Lebens- und Liebesratgeber, der Gänsehaut auslöst.

Buchpräsentation: Michael Weger Share – Teile der Liebe

Musikalische Begleitung: Edgar Unterkirchner (Saxofon)

WANN: Donnerstag, 27. Oktober, 20 Uhr

WO: Dinzlschloss, Schlossgasse 11

KARTEN: Kulturabteilung der Stadt Villach, T: 0 42 42 / 205 – 3416
oder E: kultur@villach.at

INFOS: Abteilung für Kultur, T: 0 42 42 / 205 – 3400.

Inhalt: Einige Jahre in der Zukunft. Die junge Pariser Journalistin Claire recherchiert in Rom. Sie begegnet einem Mann, der sie in den Bann zieht. Er erzählt ihr von seiner Heimat, einem neuen Utopia auf einer unbekannten Insel im Atlantik. Claire folgt ihm dorthin und findet eine Gemeinschaft hoch entwickelter Menschen vor, mit außerordentlichen Fähigkeiten und Lehren. Sie berichtet darüber in der Weltpresse. Ihr Artikel schlägt ungeahnte Wellen und droht die beseelte Gemeinschaft zu vernichten. Nur eine höhere Macht kann sie noch retten. Doch das Schicksal hat andere Pläne…

Michael Weger, geboren 1966 in Klagenfurt, ist Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur, Emotionstrainer, Präsentationstrainer, Personal Coach Human Resources. Er ist Intendant der neuebuehnevillach und des Theaterfestivals Spectrum, Professor der Schauspielabteilung am Kärntner Landeskonservatorium und Autor des Roman Bestsellers „Octagon- Am Ufer der Seele“ sowie von Sachbüchern wie „Gefühle heilen“.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen