Zum Thema:

11.12.2016 - 14:14Obdachloser stiehlt Zeitungskassen11.12.2016 - 13:03Ihr sucht noch ein Weihnachtsgeschenk?10.12.2016 - 11:53Erneuter Einbruch in Villach09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden
Aktuell
© Fall-Haider Freunde

Vermutlich Villacher beteiligt

Vandalenakt an Jörg-Haider-Gedenkstätte

Lambichl/Villach – Gestern kam es an der Gedenkstätte von Jörg Haider in Lambichl zu einem Vandalenakt. Augenzeugen beschuldigen einen Villacher der Tat.

Nach Augenzeugenberichten soll der Mann an der Gedenkstätte randaliert und dabei Kerzen zertreten, Bilder umgeworfen, gespuckt und laut geschrien haben. Anwohner haben daraufhin das Kennzeichen (VL) notiert und die Polizei informiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte fotografierten diese den verursachten Schaden. Massive Schäden wurden unter anderem dem eigens angefertigten Jörg-Haider-Bild auf einer großen LED-Kerze zugefügt. Die Entfernung des großflächig ausgelaufenen und verspritzten Kerzenwachses stellt sich ebenfalls als problematisch dar.

Heute vor 8 Jahren kam Jörg Haider bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Der Personenkult um den vielfach kritisierten Haider ist anhaltend groß.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen