fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

24.05.2021 - 21:37GTI-Fans ärgern sich über Tuning-Exzesse im Natur­schutzgebiet: “Ein absolutes No Go”21.05.2021 - 10:31Rauf auf den Hausberg: Naturpark-Bus nimmt wieder Fahrt auf19.05.2021 - 09:59Wintereinbruch am Dobratsch: Minus­grade und Schnee12.05.2021 - 21:40Sommerprogramm in Naturpark Dobratsch
Leben - Villach
© Stadt Villach

9 Plätzen – 9 Schätze

Wählt den Dobratsch auf Platz 1!

Villach – Es ist wieder „Bundesländertag“ am Nationalfeiertag im ORF 2: Ab 20.15 Uhr steht am Mittwoch, den 26. Oktober, der Dobratsch mit der Live-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ im Mittelpunkt.

 1 Minuten Lesezeit (221 Wörter)

Eine der erfolgreichsten ORF-Programm-Innovationen der vergangenen Jahre feiert am Nationalfeiertag 2016 ihre dritte Ausgabe: Bis zu 1,056 Millionen waren bei der Premiere 2014 via ORF 2 live dabei, bis zu 1,026 Millionen ein Jahr später, als Armin Assinger gemeinsam mit Barbara Karlich den schönsten verborgenen Ort bzw. Platz suchte – und diesen mit dem Grünen See im steirischen Tragöß (2014) bzw. mit dem Formarinsee und der Roten Wand in Vorarlberg (2015) fand. Da aber noch zahlreiche heimische Schätze auf ihre Hebung warten, wird am Nationalfeiertag in der gleichnamigen ORF-TV-Show ein weiteres Mal nach „9 Plätzen – 9 Schätzen“ gesucht.

Dobratsch einer der 9 Landessieger

Nach der Vorauswahl für die Show (jedes ORF-Landesstudio stellte dabei wieder je drei „Schätze“ zur Auswahl) wurden im Rahmen der Präsentation die neun Landessieger bekanntgegeben, die am Nationalfeiertag für ihr jeweiliges Bundesland an den Start gehen – einmal mehr tatkräftig unterstützt und beworben von Moderatorinnen und Moderatoren der neun ORF-Landesstudios und zahlreichen Prominenten aus den Bundesländern Österreichs.

Die neun Landessieger:

  • Purbacher Kellergasse (Burgenland)
  • Dobratsch (Kärnten)
  • Ötschergräben (Niederösterreich)
  • Bucklwehluckn im Mühlviertel (Oberösterreich)
  • Kraftplätze in Filzmoos (Salzburg)
  • Weinweg der Sinne (Steiermark)
  • Kaisertal (Tirol)
  • Bad Rothenbrunnen (Vorarlberg)
  • Haus des Meeres (Wien)

Am Ende wird zum dritten Mal der schönste verborgene Platz Österreichs mittels Jury-Wertung bzw. telefonisch vom Publikum gekürt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.