fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:31Bagger kippte plötzlich nach vorne: Arbeiter (43) fiel in Baugrube25.05.2021 - 15:23Schwer verletzt: 250 Kilo schweres Rohr fiel auf Arbeiter21.05.2021 - 16:42Arbeiter (38) verletzt: Fuß unter Förderband eingeklemmt19.05.2021 - 17:04Arbeiter (39) schnitt sich mit der Flex in den Unterarm
Aktuell - Villach
Forstunfall
Forstunfall © fotolia.com/ photo 5000

Schwerer Forstunfall:

Arbeiter von Baum getroffen

Arnoldstein – Am gestrigen 3.11.2016 ereignete sich im Bezirk Villach Land ein Arbeitsunfall. Dabei wurde ein aus Bosnien stammender Forstarbeiter von einem Baum getroffen und schwer verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter)

Gestern um 16.52 Uhr meldete ein Firmenchef eines Schlägerungsunternehmens aus dem Bezirk Villach Land einen Arbeitsunfall.

Von Baum getroffen

Der Landespolizeidirektion zufolge, ereignete sich der Unfall, als der ebenfalls aus Bosnien stammende Arbeitskollege des Verunglückten versuchte einen Baum mittels Winde und Traktor bergwärts zu ziehen. Dabei spannte sich der Baum zwischen dem Standgehölz, brach ab und wurde in Richtung des Arbeiters geschleudert. Der circa 15 cm starke Durchbruch traf ihn im Beckenbereich. Laut Angabe gab es zwischen den Arbeitern keinen Sichtkontakt.

Firmenchef verständigte Rettung

Der Firmenchef des Verletzten gab an, den 44-jährigen Forstarbeiter aus Bosnien in Folge von einem Wald aus Vorderberg mit dem PKW zur Wohnsitzadresse im Bezirk Villach-Land gebracht zu haben. Es wurde ein Rettungswagen angefordert und der Schwerverletzte daraufhin mit der Rettung ins LKH Villach verbracht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.