fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© Altstadtmärkte GmbH/Henry Welisch

Villach, die Stadt im Licht

Eröffnung des Villacher Advents

Villach – Am kommenden Freitag, 25. November, eröffnet Bürgermeister Günther Albel ab 18 Uhr am Rathausplatz offiziell den Villacher Advent 2016 mit einer sehenswerten Eröffnung der Villacher Altstadtmärkte GmbH. Ab 26. November ist auch der Eislaufplatz am Rathausplatz kostenlos nutzbar.

 3 Minuten Lesezeit (371 Wörter) | Änderung am 23.11.2016 - 15.59 Uhr

„Ab Freitag wird unsere Altstadt wieder Ort der Vorfreude auf das Weihnachtsfest, laden die Villacher Gastronomen beim Hüttenadvent mit neuen, gemütlichen Hütten wieder auf eine unbeschwerte Zeit ein, stimmen die weihnachtliche Dekoration und vor allem das abendliche Lichtermeer auf die schönste Zeit im Jahr ein“, so Bürgermeister Günther Albel.

Ab 18.00 Uhr geht’s los

Traditionell eröffnet der Bürgermeister im Rahmen einer stimmigen Veranstaltung den Villacher Advent gemeinsam mit der Villacher Altstadtmärkte GmbH am Rathausplatz. Ab 18 Uhr wecken Gesang, eindrucksvolle Tanzdarbietungen und eine Feuershow die Vorfreude auf den Advent. Gemeinsam mit der Bevölkerung wird dann die Weihnachtsbeleuchtung entzündet, diese taucht bis zum Weihnachtsfest die gesamte Altstadt in eine festliche, romantische Atmosphäre.

ANZEIGE
Das Christkind höchstpersönlich kommt auch

Das Christkind höchstpersönlich kommt auch - © Stadt Villach/Karin Wernig

60 Veranstaltungen

Während des Advents sorgen 60 Veranstaltungen für ein abwechslungsreiches Programm, das die Zeit bis zum großen Fest im Flug vergehen lässt. Zu den Höhepunkten zählen auch in diesem Jahr das Christkindlpostamt, ein Streichelzoo und eine Kindereisenbahn für die jüngsten Besucherinnen und Besucher, oder eine bezaubernde Lichterfahrt mit dem Drauschiff. Beim großen Krampusumzug am 2. Dezember wird es dann für kurze Zeit wieder etwas lauter, während das Alpen-Adria-Singen erneut auf die besinnliche Zeit einstimmt. Das Christkind höchstpersönlich kommt im Rahmen des Bauernadvents wieder in unsere Stadt. Liebevolle Geschenke findet man ganz bestimmt bei den zahlreichen Standln am Adventmarkt.

ANZEIGE

Für jeden was dabei - © Stadtmarketing Villach

Kostenloser Eislaufspaß

Jedes Jahr enormer Beliebtheit erfreut sich der Eislauplatz, der wie gewohnt kostenlos benutzbar ist und schon tausenden Gästen vergnügliche Stunden ermöglicht hat. Dieser ist offiziell ab Samstag, 17 Uhr, geöffnet und für alle nutzbar. Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 19 Uhr, bei Voranmeldung besteht die Möglichkeit, bis 22 Uhr eiszulaufen. Je nach Wetterlage dauert der Betrieb bis Anfang März 2017. Am Standesamtsplatz werden in dieser Zeit wieder zwei WC-Anlagen aufgestellt, ebenso können wieder Eislaufschuhe ausgeborgt werden.

Veranstaltungs-Höhepunkte:

Feierliche Adventeröffnung: Freitag, 25.11., 18 Uhr, Rathausplatz

Krampuslauf: Freitag, 2.12., 18.30 Uhr, Hauptplatz

Alpen-Adria-Singen: Samstag, 10.12., ab 17 Uhr, Hauptplatz

Bauernadvent: Sonntag, 18.12., ab 17 Uhr, Draubermen und Oberer Kirchenplatz

Silvester: Samstag, 31.12., ab 11 Uhr, Hauptplatz

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.