fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton30.05.2021 - 16:15Auto übersehen: 14-jähriger Rennradfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Der Rettungsdienst brachte die verletzten Personen ins Krankenhaus
Der Rettungsdienst brachte die verletzten Personen ins Krankenhaus © 5min.at

Zwei PKW prallten gegen Hauswand

Schwerer Unfall in Treffen

Treffen – Wie das Rote Kreuz meldet ereignete sich heute gegen 13:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in der Gemeinde Treffen am Ossiacher See. Nach ersten Meldungen sind zwei PKW gegen ein Haus geprallt.

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter) | Änderung am 08.12.2016 - 17.06 Uhr

UPDATE:

Um 13:30 Uhr bog eine 20-jährige Angestellte aus Villach mit ihrem PKW im Ortsgebiet von Treffen, von einer Gemeindestraße kommend auf die Millstätter Straße ein und stieß dabei gegen den PKW eines 77-jährigen Pensionisten aus Villach. Durch die Wucht des Anpralles wurden beide PKW gegen die Hausmauer eines Einfamilienhauses geschleudert.

10 Monate altes Kind im Auto

Die Angestellte, der Pensionist und dessen im PKW mitgefahrene 72-jährige Gattin erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Das 10 Monate alte Kind, das die Angestellte in ihrem PKW mitführte, blieb unverletzt. An beiden PKWs entstand erheblicher Sachschaden, die Fassade der Hausmauer wurde leicht beschädigt. Die FF Treffen stand mit 15 Männern und 2 Fahrzeugen im Räume- und Bergeeinsatz. Die Millstätter Straße war im Unfallbereich für 1 Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.