fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

27.05.2021 - 15:46Verkehrs­meldungen: Diese Straßen solltet ihr in nächster Zeit meiden16.04.2021 - 15:39Online-Workshop der VHS: „Intimität in Pflege- und Betreuungs­situationen“14.04.2021 - 10:42In der Saatgut-Bibliothek können Samen kostenlos “ausgeliehen” werden24.03.2021 - 21:11Stadt vergibt Energie- und Umweltpreis
Sport - Villach
Bürgermeister Günther Albel, VAA-GF Franz Smoliner und Streckenwart Theo Kaiser mit begeisterten Kindern (v.l.).
Bürgermeister Günther Albel, VAA-GF Franz Smoliner und Streckenwart Theo Kaiser mit begeisterten Kindern (v.l.). © Stadt Villach/ Augstein

Kostenlos für Alle:

Garantierter Winterspaß in der Alpenarena

Villach – In der Villacher Alpenarena wurde in den letzten Tagen viel künstlicher Schnee für die Langlaufloipe produziert. Mit einem Teil davon formten die Mitarbeiter der Alpenarena einen Rodelhügel, der ab heute kostenlos genutzt werden kann.

 2 Minuten Lesezeit (269 Wörter)

Kostenloser Spaß im Schnee

Der große Schneefall ist in dieser Wintersaison sehr zur Enttäuschung der Villacher Kinder bisher leider ausgeblieben. Die Stadt Villach und die Mitarbeiter der Villacher Alpenarena springen aber für Frau Holle ein und ermöglichen ab heute kostenlosen Rodelspaß für Jung und Alt.

„Die Weihnachtsferien sind für viele untrennbar mit Ski- und Rodelspaß, also mit viel Bewegung in der Natur, verbunden“, so Bürgermeister Günther Albel. Am heutigen Donnerstag sah es zwar zunächst nach Schneefall aus. „Nachdem das Rodeln aber bisher leider nicht möglich war und laut Wetterbericht auch weiterhin kein Schneefall zu erwarten ist, haben wir in der Alpenarena einen Rodelhügel geschaffen, an dem sich unsere Kinder – und selbstverständlich auch die Erwachsenen – kostenlos austoben dürfen“, so der Bürgermeister.

Wintersport in der Alpenarena

„Der Rodelhügel befindet sich bei der Einfahrt in die Alpenarena und wird, je nach Wetterlage, vorerst bis Ende Jänner bestehen bleiben“, so Franz Smoliner, Geschäftsführer der Villacher Alpenarena. Möglich ist der kostenlose Rodelspaß ab 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

„Dank dem Team rund um Franz Smoliner, das zu einem Teil auch ehrenamtlich arbeitet, bietet die Villacher Alpenarena das ganze Jahr über und vor allem im Winter perfekte Trainingsbedingungen für zahlreiche Sportarten, dafür bedanke ich mich im Namen der Villacherinnen und Villacher“, so Bürgermeister Albel. Neben dem äußerst beliebten Langlaufen kann man in der Alpenarena derzeit sogar Eisklettern, eine Kooperation mit dem Österreichischen Alpenverein macht dies möglich.

Infos zum reichhaltigen Programm der Villacher Alpenarena gibt es unter: http://www.villacheralpenarena.at

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.