Zum Thema:

22.08.2017 - 08:05Gefahr bei Kraftwerken und Wehranlagen17.08.2017 - 18:02Tierische Rettungsaktion am Ossiacher See16.08.2017 - 22:16Vermisste Urlauberin tot aufgefunden13.08.2017 - 14:33ÖWR Sattendorf im Training
Aktuell
Absolut leichtsinnig verhalten sich die Menschen, die den Ossiacher See betreten. © ÖWR Sattendorf

Leichtsinnig und lebensgefährlich!

Eisläufer auf Ossiacher See

Villach/Annenheim – Unglaublich aber wahr. Heute erblickte die ÖWR Sattendorf tatsächlich ca. 40 Eisläufer auf dem Ossiacher See bei Annenheim.

Dort, wo die Menschen liefen war der See vor zwei Tagen noch gar nicht zugefroren, gab Helmut Weissensteiner, Leiter der Österreichischen Wasserrettung an.
„Der Ossiacher See ist generell für Eisläufer gesperrt, da sich niemand um die Eisfläche kümmert und diese daher gar nicht freigegeben werden kann. Aus diesem Grund stehen dort auch keine Verbotsschilder“, so Weissensteiner und wies darauf hin, dass Lebensgefahr für die Menschen herrsche.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen