Zum Thema:

14.08.2017 - 16:33Derby im Wohnzimmer12.08.2017 - 19:51Neuer Eurospar für Welzenegg08.08.2017 - 11:16Kein Stein bleibt auf dem anderen28.07.2017 - 09:08Miha Štebih verstärkt VSV
Sport
David Kreuter, Benjamin Pertl, Manfred Pertl, Eric Hunter, Valentin Leiler (von links); Christian Jennes, Yvonne Harder, Bettina Stefan, Nico Brunner und Sam Labrecque (vorne von links) © gleissfoto

Autogrammstunde des VSV

Adler landen im SPAR-Caritas-Supermarkt

Villach – Jetzt fanden Trainer Greg Holst und Co-Trainer Markus Peintner mit den "Hacklern" Sam Labrecque, David Kreuter, Valentin Leiler, Christian Jennes, Nico Brunner und Eric Hunter trotz Playoff-Qualifizierungstrubels sogar Zeit für eine Autogrammstunde in diesem sozialökonomischen Betrieb der Caritas.

Marktleiterin ist Fan

Spielen die Cracks des Villacher VSV, dann haben etliche eine Jause aus dem SPAR-Caritas-Supermarkt in der Tiroler Straße 19 in Villach mit im Gepäck. Der Supermarkt der Perspektive Handel Caritas gGmbH, der vom Europäischen Sozialfonds (ESF), vom Land Kärnten und AMS Kärnten unterstützt wird, liefert auch die Schiedsrichter-Jausen für viele Spiele in Villach. Der Grund: Die stellvertretende Marktleiterin Yvonne Harder hat als Kassierin des Fanclubs „Villacher Adler“ tolle Kontakte zu den Spielern. Die Caritas Kärnten freut es.

Autogramme und Fachsimpeleien

Jetzt fanden Trainer Greg Holst und Co-Trainer Markus Peintner mit den „Hacklern“ Sam Labrecque, David Kreuter, Valentin Leiler, Christian Jennes, Nico Brunner und Eric Hunter trotz Playoff-Qualifizierungstrubels sogar Zeit für eine Autogrammstunde in diesem sozialökonomischen Betrieb der Caritas, der Menschen der Gruppe „50 Jahre plus“ und Langzeitarbeitslose beschäftigt. Viele Fans – darunter Manfred Pertl, Leiter Vertrieb/Einzelhandel bei SPAR Kärnten und Osttirol, mit Sohn Benjamin und Marktleiterin Bettina Stefan, holten sich Autogramme von den Adlern, die mit diesen locker und sympathisch fachsimpelten. Das tat auch Christina Staubmann, Leiterin des Bereiches Beschäftigung und Betriebe bei der Caritas Kärnten – allerdings als eingefleischter KAC-Fan.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen