Zum Thema:

24.06.2018 - 09:26Schlägerei zwischen alkoholisierten Personen24.06.2018 - 09:00Körperverletzung bei Veranstaltung16.06.2018 - 21:42Mann von Mauer gestoßen14.06.2018 - 12:09Klagenfurter drohte Kellner mit dem Umbringen
Aktuell
© KK

Mann mit Eisenstab geschlagen

Streit eskaliert auf Parkplatz

St. Jakob – Am 28.01.2017, um 06.00 Uhr, schlug ein 34-jähriger Kraftfahrer aus Slowenien auf dem LKW-Parkplatz der Karawankenautobahn (A 11) in Rosenbach, Gemeinde St. Jakob, mit einem Eisenstab auf einen 44-jährigen Kraftfahrer, ebenfalls aus Slowenien, ein und fügte ihm dadurch Verletzungen unbestimmten Grades zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter)

Außerdem schlug er auch auf den LKW des Kraftfahrers ein, wobei dieser beschädigt wurde.

Auslöser für diesen tätlichen Angriff war ein zuvor missglücktes Überholmanöver, wobei das Opfer mit seinem LKW  den vom Tatverdächtigen gelenkten LKW nicht vorbeigelassen und seine Geschwindigkeit nicht verringert hat. Danach stellte der Kraftfahrer seinen Berufskollegen auf dem LKW-Parkplatz in Rosenbach zur Rede und attackierte ihn.

Der Tatverdächtige wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden