Zum Thema:

23.05.2018 - 20:31Schwerer Sturz: Mit Mofa gegen Gehsteigkante23.05.2018 - 18:45Rennradfahrer verletzt sich bei Sturz23.05.2018 - 10:31Missglücktes Überhol­manöver22.05.2018 - 20:13Arbeiter stürzte 2,5 Meter in die Tiefe
Aktuell
Kurzmeldung
© Philipp Schwegler - Photography

Hubschraubereinsatz auf Gerlitze

Tourenskigeherin verunfallt

Villach, Gerlitze – Heute gegen 10:40 Uhr stieg eine 43 Jahre alte Frau aus Villach mit ihren Tourenski von der Klösterle Talstation, Gemeinde Arriach, Bezirk Villach, bergwärts. Auf einer Forststraße im sogenannten Gaugelwald rutschte sie mit ihren Schiern rückwärts. Um einen Sturz zu vermeiden, stützte sie sich mit ihren Stöcken ab und erlitt dabei eine schwere Schulterverletzung. Sie konnte gemeinsam mit ihrer sie begleitenden Bekannten aus Villach, 51 Jahre alt, selbständig zur Huberhütte aufsteigen und von dort die Rettung verständigen.Nach der Erstversorgung wurde sie vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen.

 Kurzmeldung
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen