Zum Thema:

22.06.2018 - 20:08ÖVP-Marktkonzept sorgt für Kritik22.06.2018 - 18:47Villach: E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen22.06.2018 - 17:40Infineon Austria: Villacher Produkte weltweit gefragt22.06.2018 - 11:14Das ist neu am 75. Villacher Kirchtag!
Leute
Die neue Kassenärztin Dr.in Toria Mörtl eröffnete kürzlich ihre neue Ordination in der Wilhelm-Hohenheim-Straße: Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser gratulierte zum Schritt in die Selbständigkeit und wünschte alles Gute. © Stadt Villach / Augstein

Neueröffnung

Neue Kassenärztin in Villach

Villach – Seit wenigen Tagen behandelt Dr.in Toria Mörtl als neue Kassenärztin in Villach ihre Patienten. Kürzlich besuchte Gesunde Städte-Referentin Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser die neue Hausärztin in ihrer Ordination in der Wilhelm-Hohenheim-Straße 17 und wünschte alles Gute und viel Erfolg.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

„Dr. Mörtl hat viele Jahre im LKH Villach unter anderem auch als Chirurgin gearbeitet und wagt jetzt den Sprung in die Selbstständigkeit. Es erfordert immer Mut, etwas Neues zu wagen. Für die Stadt Villach ergänzt die neue Allgemeinmedizinerin mit ihrem breiten Spektrum an Spezialgebieten hervorragend den Gesundheitsstandort Villach!“, so Sandriesser.

Toria Mörtl stammt aus Villach-Magdalen und hat in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten im LKH Villach, zuletzt als Oberärztin, gearbeitet. Neben der Allgemeinmedizin widmet sich Dr.in Mörtl zusätzlich auch verschiedenen Spezialgebieten. Dazu gehören Gefäßchirurgische Abklärungen genauso wie die Behandlung von Krampfadern, Durchblutungsstörungen und Hämorrhoiden sowie auch Akupunktur.

Kommentare laden