fbpx
Logo 5 Minuten

Weitere Artikel:

16.01.2022 - 10:54Ab morgen: Diese Wirtschafts­hilfen können wieder be­antragt werden16.01.2022 - 10:53Diese Wirtschafts­hilfen können ab morgen wieder be­antragt werden16.01.2022 - 10:38Schwer verletzt: Feuer­werks­rakete traf Mann im Gesicht16.01.2022 - 10:32Bad Bleiberger rettete Leben mit seiner Stamm­zellen­spende16.01.2022 - 10:08Arnoldstein: Älteste Gemeinde­bürgerin feiert Geburtstag
Aktuell - Villach
© KK

Leserreporter berichtet!

Müllcontainer voller Markenware erhitzt die Gemüter!

Villach – Ein aufmerksamer Leserreporter hat uns heute ein Video geschickt, von dem wir selbst noch nicht recht wissen, was wir davon halten sollen...

 1 Minuten Lesezeit (188 Wörter) | Änderung am 13.02.2017 - 08.36 Uhr

Im Video ist ein Container in der Nähe eines Bekleidungsgeschäftes am Hans-Gasser-Platz zu sehen. Im Container befindet eine Vielzahl von neuen Kleidungsstücken – von Jeans bis Schuhen ist alles dabei. Neue Kleidungsstücke in einem Container? Viele Artikel liegen dort sogar samt Etiketten – doch mit einem Makel – der sie unverkäuflich macht: Schuhe und Klamotten wurden mit einem scharfen Gegenstand zerkratzt bzw. zerschnitten.

Das Video liegt der Redaktion vor. Da man dort jedoch die Filiale erkennen kann, sehen wir vorerst von einer Veröffentlichung ab. Wir waren selbst vor Ort, um uns ein Bild von der Situation machen zu können.

Screenshots aus dem Video

Bilder vom Container

Ursache

Natürlich stellt sich hier die Frage, warum so viele Klamotten zerstört wurden. War es Vandalismus oder sind es Auswüchse unserer Konsumgesellschaft, in der sich nur noch das Neueste verkaufen lässt?

Für eine Stellungnahme haben wir den Betrieb heute noch nicht erreichen können. Wir bleiben natürlich am Thema dran und berichten, sobald wir neue Erkenntnisse haben.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.