Zum Thema:

19.02.2017 - 18:26Erneuter Einbruch in Kellerabteil19.02.2017 - 15:17Schwerer Betrug in Villach19.02.2017 - 11:29ORF-Übertragung bis 2022 gesichert19.02.2017 - 09:20PARIS – eine Obsession
Leute
„Eins Zwei Drei Tier“ ist ein Sprechtheaterstück mit liebenswerten Figuren für Kinder ab zwei Jahren. © Daniel Wolcke

Ab 2 Jahren

Theater für die Jüngsten

Villach – Ab zwei Jahren können die Kinder in Villach anspruchsvolle Theaterproduktionen in einem eigenen Kindertheater-Abo erleben. Drei Produktionen stehen im Februar auf dem Programm, eine ist bereits ausverkauft.

„Weder Kino noch Fernsehen, noch DVD-Filme können das Erleben leibhaftiger Menschen auf einer Bühne ersetzen“, sagt Kultur- und Jugendreferent Bürgermeister Günther Albel. „Wir machen den Kleinen ab zwei Jahren Lust auf Kunst und Kultur und bieten drei Kindertheater-Abos mit hochwertiger Theaterkunst von renommierten Gruppen aus aller Welt an. Das ist kärntenweit einzigartig.“

Im Februar stehen drei Produktionen auf dem Programm:

  • Dienstag, 21. Februar: kids – ab 4 Jahren

„Die Blume und der Baum“

Beide Vorstellungen (10 und 16 Uhr) sind bereits ausverkauft.

  • Mittwoch, 22. Februar: minis – ab 2 Jahren

„Eins Zwei Drei Tier“ – Sprechtheater mit Handfiguren, Theater Mär (D), 45 Min.

Ein Stück voller wunderlicher und liebenswerter Figuren. Mit einfachen Reimen werden kleine Geschichten erzählt: Der Hase (mit Schramme, mit Pflaster mit Beule – Eule) must getröstet werden, weil er sich verletzt hat. Die Eule (im Bett, am Fenster, am Tisch – Fisch) wacht auf und angelt sich ihr Frühstück. So tragen einfache Situationen durch das Stück, dem schon Zuschauer ab zwei Jahren folgen können.

  • Donnerstag, 23. Februar: juniors – ab 7 Jahren

„Nachbars Garten“ – Schauspiel ohne Worte, Theater des Kindes (A), 50 Min.

Zwei Menschen, ein sehr ordentlicher Herr und ein lebenslustiger Mann, sitzen jeweils in ihrem Garten und genießen das Leben. Die Gärten der beiden sind zu Beginn gleich schön. Der Herr, der pingelig seine Bäumchen zählt und verwaltet, wird allerdings bald neidisch auf den Mann, dessen liebevoll gepflegtes Obst viel besser schmeckt als sein eigenes. Schließlich gelingt es ihm durch Überrumpelung, List und Tücke, sich den Garten des freundlichen Mannes anzueignen! Traurig merkt der Mann, dass nichts mehr da ist und er entschließt sich, auf das prächtige Grundstück seines Nachbarn zu ziehen. Das gefällt dem jetzt sehr reichen Herrn allerdings gar nicht! Wo käme man denn hin, wenn da ein jeder käme?

Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, T:  04242 / 273 41, und an der Kasse erhältlich.

Das wortlose Schauspiel „Nachbars Garten“ ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet. Die beiden Stühle stehen für einen neidischen, reichen Herrn und einen lebenslustigen, liebevollen Mann. - © Christian Herzenberger

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen