Zum Thema:

06.06.2017 - 21:13Villacher Taxler rüsten mit Gratis-WLAN auf01.05.2017 - 18:00Morgen werden Blumen verschenkt!22.04.2017 - 17:48Villacher Stadtblumenmarkt 201710.02.2017 - 18:25Hier gibt es die schönste Rose Villachs!
Leute
Kurzmeldung
Amir Alic ist Kassier des Funktaxivereines Villach und morgen in Amors Auftrag mit Blumen untergwegs! © KK

Armors Pfeil kommt via Taxi:

Neuer Valentinstag-Hype bei Villacher Taxlern

Villach – „Unsere Telefone laufen bereits heiß für den morgigen Valentinstag“, erklärt Funktaxi Obmann Aldin Hodcic, denn gerade zum Valentinstag boomt das Taxigeschäft so richtig. Nicht wegen zu transportierender Personen! Es geht um einen neuen Trend, dem die Funktaxler jedes Jahr am Valentinstag gerecht werden wollen: Der Blumengruß direkt an die Herzallerliebste!

„Unser Service wird von Jahr zu Jahr stärker genutzt. Die Kunden rufen bei uns an, bestellen das Valentinstagsgeschenk für ihre Liebste und wir liefern prompt an die zu lieferende Adresse aus“, erklärt Hodcic. „Dabei nehmen wir auf die Zustellzeitpunkte unserer Kunden, die Ausführung der Blumen, allfällige Valentinstagskarten etc. besondere Rücksicht auf die Wünsche.“ Der Hype rund um die Valentinstagszustellung nimmt immer mehr zu: „Wir bitten um telefonische, zeitgerechte Bestellung, da es morgen wieder rund gehen wird“. Wer seine Liebste morgen also überraschen will, zum Beispiel in die Firma, ist gut beraten jetzt schon 04242-28888 zu wählen und „vorzusorgen“ 🙂

Rush-Hour am Valentinstag auch für Gernot Hohenberger, dem stellvertretenden Kassier der Villacher Funktaxler - © KK

Der Bestellmodus:

Laut Hodcic wird die Bestellung telefonisch entgegengenommen und allfällige Wünsche des Kunden besprochen. Dann wird die Fahrt zum Blumengeschäft vorgenommen und weiter geht es zur beschenkten Dame. Abgerechnet wird im Nachhinein beim Besteller selbst. Verrechnet werden lediglich die Fahrten zwischen Standplatz, Blumengeschäft und der Zustelladresse. Wir finden, eine tolle Idee für all diejenigen die morgen besonders „überraschen“ wollen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen