Zum Thema:

25.02.2017 - 09:08Villacher von maskiertem Mann ausgeraubt24.02.2017 - 14:47Versuchter Betrug in Villach23.02.2017 - 23:32Frontaler Crash mit Totalschaden!22.02.2017 - 17:01Fahrzeugkontrolle liefert unglaubliches Ergebnis
Aktuell
Gestern Nacht musste der Oswaldibergtunnel bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden. © 5min.at

Oswaldibergtunnel gesperrt:

LKW geriet in Brand

Villach – Auf der Tauernautobahn (A 10) im Oswaldibergtunnel, kurz vor dem Knoten Villach, geriet am 16.2.2017, gegen 2.45 Uhr, der Reifen eines türkischen Sattelkraftfahrzeuges in Brand.

Der 28-jährige Lenker, der das Schwerfahrzeug in der Mitte des Tunnels anhielt, konnte den Brand vorerst nicht selbst löschen. Nur durch das mutige und entschlossene Handeln eines nachkommenden LKW-Lenkers, konnte der Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle gebracht werden. Eine weitere Brandausbreitung wurde verhindert. Der Oswaldibergtunnel war während der Bergungsmaßnahmen bis 5.15 Uhr gesperrt.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen