fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

19.01.2022 - 07:24Person ein­geklemmt: Klagenfurter Feuer­wehren bei Verkehrs­unfall im Einsatz18.01.2022 - 19:48Um Unfall auszuweichen: Lenker vereißt und wird verletzt18.01.2022 - 09:14Tragisch: Fünf Verkehrs­tote in der ver­gangenen Woche18.01.2022 - 06:05Lebens­gefährlich verletzt: 39-Jähriger musste aus Auto geschnitten werden
Aktuell - Villach
Gestern Nacht musste der Oswaldibergtunnel bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden.
Gestern Nacht musste der Oswaldibergtunnel bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden. © 5min.at

Oswaldibergtunnel gesperrt:

LKW geriet in Brand

Villach – Auf der Tauernautobahn (A 10) im Oswaldibergtunnel, kurz vor dem Knoten Villach, geriet am 16.2.2017, gegen 2.45 Uhr, der Reifen eines türkischen Sattelkraftfahrzeuges in Brand.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (58 Wörter) | Änderung am 16.02.2017 - 09.14 Uhr

Der 28-jährige Lenker, der das Schwerfahrzeug in der Mitte des Tunnels anhielt, konnte den Brand vorerst nicht selbst löschen. Nur durch das mutige und entschlossene Handeln eines nachkommenden LKW-Lenkers, konnte der Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle gebracht werden. Eine weitere Brandausbreitung wurde verhindert. Der Oswaldibergtunnel war während der Bergungsmaßnahmen bis 5.15 Uhr gesperrt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.