fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:53Bruchlandung in Nötsch: Villacher Pilot (71) blieb unverletzt22.05.2021 - 20:44FF Untertweng: OBI Manfred Brunner zum Kommandant wiedergewählt04.05.2021 - 13:12Neuer Stellvertreter bei der FF Obermillstatt02.05.2021 - 16:15FF Millstatt zog Bilanz und wählte Kommandanten
Leben - Villach
© FF Nötsch

Jahreshauptversammlung

Ereignisreiches Jahr für die FF Nötsch

Nötsch – Am 18.02.2017 fand die jährliche Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nötsch im Veranstaltungssaal der Marktgemeinde Nötsch statt. An der Versammlung nahmen 30 Kameraden sowie geladene Ehrengäste teil.

 2 Minuten Lesezeit (257 Wörter)

Die Feuerwehr Nötsch zählt derzeit 48 Aktive, 2 Mitglieder auf Probe, 5 Mitglieder in Reserve sowie 4 Altmitglieder zu ihrem Kameradschaftsstand. Die Freiwillige Feuerwehr Nötsch und auch die Marktgemeinde Nötsch schauen auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Im Jahr 2016 wurden rund 1000 Einsatzstunden und 1874 Stunden für sonstige Tätigkeiten wie Übungen, Ausbildung, Verwaltung udgl. aufgebracht.

Größte Herausforderungen

“Zu unseren größten Herausforderungen zählte der schwere Verkehrsunfall auf der B111 Anfang September sowie der Stallgebäudebrand im April in Saak. 2016 mussten wir leider auch unseren langgedienten Kameraden Gschiel Heimo zu Grabe tragen! Er Ruhe in Frieden”, so die FF Nötsch.

Letztes Jahr feierte die Feuerwehr Nötsch ihr 135. Jähriges Bestehen: “Zudem blickten wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf die Ausmusterung unseres langgedienten Löschfahrzeug — Unimog Allrad. Unser Unimog wurde nach 40 Einsatzjahren in den Wohlverdienten Ruhestand geschickt und durch das LFBA Renault Midlum 280 4×4 abgelöst.”

Dank für Spenden

Im weiterem wurden durch die Feuerwehr Nötsch ein elektrischer Druckbelüfter der Fa. Rosenbauer sowie ein Hebekissensatz der Firma Vetter angeschafft. Die Mittel für diese beiden Neuanschaffungen stammen aus den großzügigen Spenden der Bürger und ansässigen Firmen in Nötsch sowie aus den Festeinnahmen. “Wir bedanken uns auf diesem Weg recht herzlich für die Zuwendung. Das Jahr 2017 wird für die Feuerwehr ein übungsreiches Jahr. Natürlich darf unsere alljährliche Florianimesse, heuer am 21.05.2017 nicht im Kalender fehlen. Auch der Jahresausklang am 31.12 ist in unserem Kalender fix eingeplant”, so die FF Nötsch abschließend.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.