fbpx

Zum Thema:

04.05.2021 - 17:09Anerkennung für Home-Betreuung: Eltern müssen weniger zahlen29.04.2021 - 13:55Polizei vs. Motor­rad: Verfolgungs­jagd wird zum „Social Media Hit“21.04.2021 - 09:35Video-Aktion der Kärntner Ver­anstaltungs­wirtschaft schlägt hohe Wellen09.04.2021 - 18:33Enttäuschte Wanderer: „Liebe­voll ge­staltete Kunst­werke wurden entfernt“
Aktuell - Villach
© KK

Kinderfilme direkt neben Pornofilmen

Pornos im Drogeriemarkt

Villach – Wie der ORF berichtet, werden in Filialen einer Drogeriemarktkette in Villach und Klagenfurt, Filme mit pornografischen Inhalten offen im Regal direkt neben Kinderfilmen angeboten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter) | Änderung am 24.02.2017 - 20.04 Uhr

Pornos neben Kinderfilmen

Rechtlich scheint das noch legal zu sein, möglicherweise liegt ein Grenzfall vor bestätigt eine Kinder- und Jugendanwältin dem ORF. Die Porno- und Gewaltfilme stehen im Regal teilweise direkt neben Kinderfilmen und sind lediglich durch das FSK 18-Siegel gekennzeichnet.

Geeignete Vorkehrungen getroffen?

Im Jugendschutz heißt es von gesetzlicher Seite: Wer gewerbsmäßig solche Medien, Datenträger, Gegenstände oder Dienstleistungen anbietet oder vorführt, hat durch geeignete Vorkehrungen, insbesondere durch räumliche Abgrenzungen, zeitliche Beschränkungen, Aufschriften, mündliche Hinweise udgl. dafür zu sorgen, dass Kinder und Jugendliche davon ausgeschlossen werden.

Der ORF bat die Drogeriekette um Stellungnahme, eine Antwort blieb bisher aus.

ANZEIGE