fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

15.08.2020 - 18:29Lifestyle und Exklusivität: Das voco ist das modernste Hotel Villachs24.06.2020 - 14:26Gemeinderat tagt am 3. Juli wieder im CCV09.03.2020 - 13:06Hauptfeuerwache Villach stand 1.187 Mal im Einsatz07.03.2020 - 09:43400 Gäste feierten Jubi­läum des Kärn­tner Fuß­ball­ver­bandes
Leben - Villach
© Ctibor Bachraty

Schwanensee neuinterpretiert:

“Black and White” im CCV

Villach – Schwarz und weiß, Liebe und Schmerz: Prinzessin Odette und Prinz Siegfried tanzen im Congress Center Villach. Das Ballett des Nationaltheaters Brünn gastiert mit „Black and White“ am 6. März im CCV.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

„Schwanensee“ ist auch heute noch der Inbegriff dessen, was man unter Ballett versteht. Wie kein anderes Stück aus dem klassischen Repertoire genießt das Werk seit über hundert Jahren unangefochtene Popularität. „Black and White“, die subtile Neuinterpretation des Stoffes weist wie die klassische Vorlage das zentrale Motiv der unerfüllten Liebe auf, aber vor dem Hintergrund der heimtückischen Krankheit Krebs.

Mário Radačovský, der renommierte Choreograph und künstlerischer Leiter der Produktion, war Mitglied des „Nederland Dans Theater“ und ehemaliger Solotänzer von „Les Grand Ballets Canadiens“ in Montreal.

WAS: Abo-Reihe Musiktheater „Black and White“ Ballett des Nationaltheaters Brünn nach der Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski

WANN: Montag, 6. März, 19.30 Uhr Kostenloses Einführungsgespräch: 18.45 Uhr, Galerie Draublick

WO: Congress Center Villach (CCV)

KARTEN: Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, T: 0 42 42 / 27 3 41 und an der Abendkasse

INFOS: Abteilung für Kultur, Telefon 0 42 42 / 205 DW 3400.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.