fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

01.05.2021 - 16:13Bundesländer fordern Kosten­anpassung in der Grund­versorgung26.04.2021 - 17:00Startschuss für betreutes Wohnen in Finkenstein22.04.2021 - 17:43Neuer BILLA in Finkenstein sorgt für Kritik20.03.2021 - 11:26Klimastreik ging auch in Finkenstein über die Bühne
Aktuell - Villach
Aktuell sind 91 Personen in Langauen untergebracht. Ausgelegt ist das Quartier für 250 Plätze.
Aktuell sind 91 Personen in Langauen untergebracht. Ausgelegt ist das Quartier für 250 Plätze. © 5min.at

Flüchtlingszahlen rückläufig:

Quartiere bleiben trotz geringer Auslastung offen

Villach - Finkenstein – Zwei Asylbetreuungsquartiere des Bundes in Klagenfurt werden künftig aufgelöst werden. Die Auslastung ist zu gering. In Villach bleiben die Quartiere Langauen sowie Ossiach und Finkenstein hingegen weiterhin bestehen.

 1 Minuten Lesezeit (189 Wörter) | Änderung am 20.03.2017 - 21.22 Uhr

Sechs Asylquartiere betreibt das Innenministerium derzeit in Kärnten. Zwei davon, die Klagenfurter Sirius- und die Baumaxhalle, werden ab Ende März aufgelöst werden. In der Klagenfurter Baumaxhalle sind von 450 möglichen Plätzen, lediglich 29 belegt. In der Siriushalle von 450 Plätzen ebenso nur 80. Beide Hallen sollen in Kürze gesperrt werden und die dortigen Bewohner in andere Bundesquartiere in Villach, Krumfelden, Ossiach und Finkenstein verteilt werden. Für die beiden leerstehenden Hallen ist dann eine Umfunktionierung in Lagerhallen geplant. Die beiden Bundesquartiere in Villach und Finkenstein bleiben hingegen laut dem Innenministerium weiterhin bestehen.

Leerstand auch bei Landesquartieren

Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Flüchtlinge in Kärnten massiv reduziert. Lediglich 254 von 1.526 Plätze sind in den Großquartieren des Bundes belegt. Acht minderjährige Flüchtlinge sind aktuell in Finkenstein untergebracht, ausgelegt ist das Quartier auf 76 Plätze. In Langauen ist Platz für 250 Personen, hier sind aktuell 91 Personen untergebracht. Aber nicht nur in den Bundesquartieren wird der Leerstand immer größer, auch in den Landesquartieren geht die Auslastung weiter zurück. Insgesamt 4.116 Flüchtlinge verteilen sich auf 163 kleinere Landesquartiere. Aktuell sind 290 Betten frei.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.