fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:53Bruchlandung in Nötsch: Villacher Pilot (71) blieb unverletzt29.05.2021 - 20:43Super: Bad Bleiberg freut sich über neues Tanklösch­fahrzeug25.04.2021 - 13:59Museum des Nötscher Kreises be­endete die Winter­pause21.04.2021 - 08:37Toll: Bad Bleiberger halfen gemeinsam Müll aufzusammeln
Aktuell - Villach
© fb Christian Hecher

Sperre bleibt

Update – Straßensperre nach Nötsch

Villach-Land – Wie der Bad Bleiberger Bürgermeister Christian Hecher soeben auf Facebook mitteilte, bleibt die Straßensperre zwischen der Gemeinde Nötsch im Gailtal und Bad Bleiberg vorerst aufrecht.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter)

“Von der zuständigen Stelle des Amtes der Kärntner Landesregierung wurden wir darüber informiert, dass die Totalsperre der Landesstraße L 35 bei km 20,450 zwischen Bleiberg-Kreuth und Labientschach, aufgrund des erheblichen Umfanges der durchzuführenden Hangsicherungsmaßnahmen, noch voraussichtlich bis Ende der nächsten Kalenderwoche (also Freitag, 31.03.2017) aufrecht bleiben muss”, verkündet Bürgermeister Christian Hecher.

“Da es sich bei der festgestellten Hangrutsch- und Felssturzgefahr um ein außergewöhnliches Ereignis („höhere Gewalt“) handelt und die Sicherheit von Leib und Leben oberste Priorität in unserer Gesellschaft aufweist bzw. im Vordergrund stehen sollte, wird um entsprechendes Verständnis für die notwendige längere Totalsperre und die dadurch verursachten Unannehmlichkeiten gebeten”, so Hecher auf seiner Facebook-Seite weiter.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.