fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Wirtschaft - Villach
Im Bereich der neuen L'Osteria soll die dritte Filiale der Kärntner Sparkasse demnächst errichtet werden.
Im Bereich der neuen L'Osteria soll die dritte Filiale der Kärntner Sparkasse demnächst errichtet werden. © KK

Filiale Nummer 3

Neue Sparkassenfiliale in Villach

Villach – Villach bekommt eine neue Sparkassenfiliale. "Das wird Nummer drei werden, denn wir wollen in Zeiten der Digitalisierung genau den umgekehrten Weg gehen - hin zum Kunden, hin zum Persönlichen", erklärt Alexander Brunner, Leiter des Privatkundengeschäftes der Kärntner Sparkasse AG und zuständig für Villach. Insgesamt werden 1,8 Mio. Euro in das Projekt investiert.

 1 Minuten Lesezeit (174 Wörter) | Änderung am 23.03.2017 - 10.10 Uhr

Nach dem noch ausstehenden Baubescheid starten die Baumaßnahmen der 3. Villacher Sparkassenfiliale. Mit einer Fläche von 450 m² wird den Sparkassenkunden also ein weiterer Anlaufpunkt in Villach geboten werden. Die Filiale soll gegenüber der L’Osteria in der Maria-Gailer-Straße entstehen, über deren Eröffnung wir heute ebenfalls schon berichtet haben.

“Für uns zählt die Beziehung zum Kunden!”

“Wir haben in Villach einen starken Wachstumsmarkt, mit über 10.000 Kundinnen und Kunden gehen wir genau dorthin wo die Kunden uns brauchen”, verrät Brunner. Im Zeitalter der Digitalisierung wurde gerade im Bankensektor im Personalbereich intensiv gespart, die Sparkasse hingegen will ihr Team weiter verstärken: “Circa 10 Mitarbeiter werden zusätzlich unser Team, welches bereits 40 Personen in Villach umfasst, am neuen Standort verstärken”.

Heimische Firmen eingeladen

Nach dem Baubescheid soll es “in etwa sechs Monate dauern, bis wir eröffnen können”, erklärt Alexander Brunner. Wichtig im Zuge der baulichen Maßnahmen ist aber auch “die Beteiligung heimischer Firmen. Hier haben wir viele Unternehmen der Region eingeladen, mitzuwirken.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.