fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

25.05.2021 - 19:15Auto überschlug sich auf der A2: Lenker (24) verletzt25.05.2021 - 18:03Großaufgebot an Einsatzkräften nach Unfall auf der A222.05.2021 - 17:52Raser angezeigt: Villacher 78 km/h zu schnell unterwegs22.05.2021 - 14:36Außenspiegel, Blinker, Türgriff: Unbekannte demo­lierten geparktes Auto
Wirtschaft - Villach
2021 soll Wernberg voll an die Autobahn angeschlossen sein.
2021 soll Wernberg voll an die Autobahn angeschlossen sein. © 5min.at

Neue Autobahnauf- und Abfahrt geplant:

Vollanschluss für Wernberg

Wernberg – Wernberg könnte schon bald einen Vollanschluss an die Autobahn bekommen. Das neue Paketverteilerzentrum, das die Post in Wernberg plant, könnte sich positiv auf die Pläne für den Vollanschluss auswirken.

 1 Minuten Lesezeit (162 Wörter)

Seit Jahren kämpft die Gemeinde Wernberg um einen Vollanschluss an die A2. Die Abfahrt in Fahrtrichtung Villach und die Auffahrt in Fahrtrichtung Klagenfurt reicht den Bewohnern nicht. Mit dem neuen Paketverteilerzentrum, welches von der Post in Wernberg geplant wird, könnte der Ausbau nun jedoch tatsächlich Realität werden. In der vergangenen Landtagssitzung gaben die Verantwortlichen grünes Licht für den Vollausbau der Anschlussstelle.

Finanzierung steht

Das Land sieht eine zusätzliche Autobahnabfahrt in Fahrtrichtung Klagenfurt und eine zusätzliche Auffahrt in Richtung Villach vor. Bisher scheiterte das Projekt jedoch an der Finanzierung. Das Grundkonzept stehe schon seit vielen Jahren doch nun könne auch, durch die Notwendigkeit für das neue Paketverteilerzentrum, die Finanzierung des Vollanschlusses möglich gemacht werden.

Elf Millionen Euro kostet der Bau. Asfinag, Land und Gemeinden wollen sich die Kosten teilen. Bis 2021 soll der Bau fertig gestellt sein. Noch geklärt werden muss allerdings, ob das Projekt eine Umweltverträglichkeitsprüfung braucht oder nicht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.