fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

19.05.2021 - 17:43Spring Break 2.0: Zum Saisonstart gibt es was zu feiern!27.07.2020 - 17:47Bei diesem Sommer­fest kommt garantiert Harley-Feeling auf21.07.2020 - 18:05Gewinnspiel: Wir feiern den Sommer im Motodrom Harley-Davidson11.07.2020 - 20:03Wow: So cool war die “Rettl Freitracht” Feier im Palais26
Leben - Villach
29 Teams mit über 100 Teilnehmern stellten sich den herausfordernden Stationen
29 Teams mit über 100 Teilnehmern stellten sich den herausfordernden Stationen © TMG Turracher Höhe/APA-Fotoservice/Jamnig

Rettl ruft zum kultigen Skitag:

Kultskitag im Kilt

Turacher Höhe – Thomas Rettl ist wohl Villachs kreativster und bekanntester Schneider - selbstverständlich darf da ein aussergewöhnliches Event nicht fehlen. Gestern, dem 1. April, ging auf der Turracher Höhe bereits zum dritten Mal der Kiltskitag über die Bühne.

 2 Minuten Lesezeit (299 Wörter)

Bei der steirisch-kärntnerischen Variante der Highlandgames wird stilvoll im luftigen Kilt oder in Tracht über die Pisten gecarvt und bei insgesamt sieben Stationen herausfordernde Spiele bewältigt. Über 100 hoch motivierte Teilnehmer fanden sich am Samstag auf der Turracher Höhe ein, um sich den herausfordernden Aufgaben der alpinen Highlandgames zu stellen. Mit von der Partie auch Starkoch Mike Süsser, seines Zeichens bekennender Kilt-Fan und begeisterter Turracher Höhe Urlauber.

29 Teams in Kilt, Dirndl und Lederhose

Insgesamt 29 Teams gingen bei diesjährigen trachtigen Highlight, das es nur auf der Turracher Höhe gibt, an den Start. Dabei mussten die über 100 Teilnehmer – stilecht in Kilt, Dirndl oder Lederhose – sieben herausfordernde Stationen wie beispielsweise „Schottisches Zielscheibn-schiaßn“, „Schischuah schmeißn“, „Nußn zatrümmert“ oder „Moßkruag gstemmt“, bewältigen.

Natürlich ging es dabei in erster Linie um den Spaß an der Freud. So auch für TV-Koch Mike Süsser („Die Kochprofis“), bekennender Kiltfan und regelmäßiger Gast auf der Turrach Höhe, der gemeinsam mit Kärntens Kiltdesinger und Kooperationspartner der Veranstaltung, Thomas Rettl im Team fuhr.

Im Kilt zum Kristall

Die funkelnde Siegertrophäe – den großen Bergkristall der Marke „mythos edelstein ging dieses Jahr an das Siegerteam „Getränke Kandlhofer“, die sich außerdem über Gutscheine der Firma Rettl freuen durften. Einen Mini-Bergkristall und Rettl-Gutscheine gab es auch für das zweitplatzierte Team: „Nock’n Roses Highlander“ und die Drittplatzieren „Stiegl Brauerei“. Unter all den Teilnehmern wurde ein Sommerurlaub im Hotel Kornock verlost.

Den krönenden Abschluss dieses trachtigen Skitages auf der Turracher Höhe, bildete die Apres-Kilt-Party in der K-Alm, wo dieses Jahr das Grazer Duo „Die Wuzis“ für ausgelassene Stimmung sorgten.

ANZEIGE

TV-Koch Mike Süsser, bekennender Kiltfan, zeigte sich vom Turracher Kiltskitag begeistert. - © TMG Turracher Höhe/APA-Fotoservice/Jamnig

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.