fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Aktuell - Villach
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kreiste der Polizeihubschrauber über Villach
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kreiste der Polizeihubschrauber über Villach © 5min.at

Suchaktion:

Polizeihubschrauber kreiste über Villach

Villach – Für Aufsehen sorgte eine groß angelegte Suchaktion der Polizei und Feuerwehr inklusive "Libelle"-Hubschraubereinsatz über Villach. Am Samstag Abend wurde an der Drau im Stadtgebiet von Villach eine Handtasche samt Inhalt gefunden. Der Hubschrauber kreiste bis Mitternacht über Villach und war auf der Suche nach einer Person.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter) | Änderung am 09.04.2017 - 08.32 Uhr

Da noch unklar war woher die Handtasche stammt, wurde eine Suchaktion nach einer Person, vor allem im Bereich der Drau gestartet. Es kam auch zu einem Einsatz des Polizeihubschraubers “Libelle” der bis Mitternacht über Villach kreiste. Auch die Hauptfeuerwache Villach stand Meldungen zu Folge mit zwei Feuerwehrbooten im Einsatz und begab sich auf die Suche entlang der Drau.

UPDATE: Inzwischen heißt es seitens der Polizei: “Aufgrund der Nähe zur Drau, konnte ein Unglücksfall vorerst nicht ganz ausgeschlossen werden und so wurde eine Suchaktion, an der 50 Mann der Feuerwehr Villach, 1 Boot mit 5 Mann der Wasserrettung Villach und der Polizeihubschrauber “Libelle Flir”, beteiligt waren, ausgelöst. Der Verlustträger, ein 49-jähriger Villacher, konnte jedoch bald ermittelt werden. Er wurde nach einiger Zeit unversehrt und gesund zu Hause angetroffen.”

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.