fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
Phantombild des Gesuchten
Phantombild des Gesuchten © SPK Villach

13 Kellerabteile aufgebrochen:

Villacher Kellereinbrecher schlägt wieder zu

Villach – Ende März berichteten wir über den Villacher "Kellereinbrecher" welcher von der Polizei per Phantombild gesucht wird. Vorigen Samstag kam es zu weiteren Einbrüchen in 13 Kellerabteile eines Villacher Wohnhauses. Auch darüber berichteten wir. Nun wurde bekannt, dass der Kellereinbrecher auch für diese Straftat verantwortlich sein soll.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 10.04.2017 - 12.38 Uhr

„Die Zeugenaussagen decken sich vielfach, was darauf hindeutet, dass es sich um den gleichen Täter handelt“, sagt Klaus Gradischnig, Abteilungsleiter der Kriminalpolizei.

Personenbeschreibung:

Der Mann ist 30-35 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, mittlere Statur, dunkler Teint. Er trägt einen schwarzen Bart (14-Tage Bart) und war dunkel bekleidet. Er spricht gebrochen Deutsch mit Akzent und ist immer mit einem Rucksack unterwegs.

Hinweise: Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-26-3333.

ANZEIGE

Phantombild des Gesuchten - © SPK Villach

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.