fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Wirtschaft - Villach
© fotolia.com Kzenon

Bundeswettbewerbsbehörde prüft

Wagner-Pflegeheime vor Übernahme?

Kärnten – Nach einem ORF-Bericht plant SeneCura die Übernahme der 14 Pflegeheime, Kurhotels und Tageseinrichtungen der Wagner-Gruppe in Kärnten. Damit würde in Kärnten der größte private Anbieter am Pflegeheimsektor entstehen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter) | Änderung am 13.04.2017 - 12.23 Uhr

Die Übernahme wird derzeit von der Bundeswettbewerbsbehörde geprüft. Bis 8. Mai soll klar sein, ob durch die Übernahme ein Kartell entstehen würde. Die SeneCura Gruppe betreibt bereits 58 Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in Österreich, u.a. in Villach und Arnoldstein.

Laut ORF-Informationen soll der Sprecher der Wagner Gruppe versichert haben, dass nach dem Verkauf für Patienten und Mitarbeiter alles gleich bleiben soll. Mitarbeiter hätten zuvor Verschlechterungen befürchtet.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.