fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Leben - Villach
In sechs Wochen ist es soweit. Das Wörtherseetreffen 2017 startet am 24. Mai.
In sechs Wochen ist es soweit. Das Wörtherseetreffen 2017 startet am 24. Mai. © Andre Thiele

Anrainer in Sorge. Volksanwalt schaltet sich ein.

GTI-Treffen wirft Schatten voraus

Villach Land – In sechs Wochen, am 24. Mai ist es wieder soweit. Das GTI-Treffen am Wörthersee steht an und es werden auch heuer wieder mehr als 150.000 Gäste und Teilnehmer erwartet. Doch im Umfeld ist die Sicherheitsdiskussion erneut entbrannt.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter)

“Missstand in der Verwaltung”

Der Volksanwalt schreibt von einem “Missstand in der Verwaltung”. Auch Defizite bei der Personalplanung der Polizei werden angeführt. Trotz Kenntnis über Vor- und Nachtreffen habe die Polizei zuletzt zu spät Hilfe erhalten und bis heute seien viele der eingegangenen Anzeigen des Vorjahres nicht abgearbeitet. Prüfverfahren, die die Auswirkungen des Treffens bei Lärm- und Luft-Immissionen hat wurden ebenfalls angestrengt und laufen derzeit.

Polizei beginnt mit Kontrollen

Die Anrainer trugen ihre Sorgen und Ängste bezüglich des Treffens zu Beginn dieser Woche Behördenvertretern vor und fordern für sogenannte “Hot-Spots” eine Überwachung rund um die Uhr. Die Polizei nimmt sich der Sorgen der Anrainer an und beginnt auch schon an diesem Wochenende mit ersten Kontrollen. Detaillierte Einsicht in die Einsatzpläne gewährte sie aber nicht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.