fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton30.05.2021 - 16:47Hundespaziergang endete mit Bergrettung und Alpinpolizei
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Per Rettungshubschrauber und mit Rettungswagen mussten die Verletzten abtransportiert werden.
Per Rettungshubschrauber und mit Rettungswagen mussten die Verletzten abtransportiert werden. © ÖAMTC

PKW kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn

Villacherin bei Unfall verletzt

Villach/Grafenstein – Heute Mittag, um 14:30 Uhr, kam ein 24-jähriger Angestellter aus Klagenfurt mit seinem PKW, in dem er eine 23-jährige Angestellte aus Villach mitnahm, auf einer Landesstraße in Froschendorf, Gemeinde Grafenstein, auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden PKW eines 52-jährigen Angestellten aus Bad Eisenkappel, in dem seine 73-jährige Mutter und zwei Kinder im Alter von 2 und 5 Jahren mitgefahren waren. Alle Personen wurden bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit 2 Rettungsfahrzeugen und dem Rettungshelicopter C11 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. An den PKW entstand jeweils Totalschaden. In der Zeit von 14:35 bis 15:40 Uhr wurde der Verkehr örtlich umgeleitet.

 Kurzmeldung | Änderung am 27.04.2017 - 17.46 Uhr
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.