fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© KK

Mit Dirigent Benjamin Shwartz

Nordwestdeutsche Philharmonie im CCV

Villach – Ravels Klavierkonzert ist das wohl am aufregendsten instrumentierte Konzert für ein Soloinstrument mit Orchester. Es klingt „heiter und brillant im Geiste von Mozart und Saint-Saëns“ und erfreut sich bei Pianisten und Publikum seit seiner Uraufführung 1932 bis heute ungebrochen großer Popularität.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter) | Änderung am 28.04.2017 - 10.03 Uhr

Es beginnt mit einem Peitschenknall, der den Zuhörer unvermittelt in eine Zirkusmanege versetzt. Es soll leicht, heiter und klassisch-unterhaltsam im besten Sinne klingen. Leicht zu spielen, ist es deshalb noch lange nicht – weder für den Pianisten, noch für das Orchester! Dass der italienische Pianist Benedetto Lupo Weltklasseformat besitzt, hat er oftmals bewiesen. In brillanter Disposition: Die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung des jungen charismatischen Dirigenten Benjamin Shwartz, dessen energiegeladene Musikalität und Begeisterungsfähigkeit die unterschiedlichsten Orchester – Royal Scottish Philharmonic, Los Angeles Philharmonic – zum mitreißenden Musizieren angespornt hat.

Mittwoch, 10. Mai 2017
19.30 Uhr, Congress Center Villach

Nordwestdeutsche Philharmonie

Benjamin Shwartz Dirigent
Benedetto Lupo Klavier

Felix Mendelssohn Bartholdy, Ouvertüre Die Hebriden, h-moll, op. 26
Maurice Ravel, Konzert für Klavier und Orchester in G-Dur
Johannes Brahms, Sinfonie Nr. 2, D-Dur, op. 73

Einführung zum Konzertabend:
18.45 Uhr, Gottfried-von-Einem-Saal mit dem Dirigenten Benjamin Shwartz sowie dem Pianisten Benedetto Lupo

Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242/27341, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.at und an der Abendkasse erhältlich.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.