Zum Thema:

23.08.2017 - 10:12„Together“ sucht dringend neue Räume23.08.2017 - 07:59Anadi Bank zieht positive Bilanz für 1. Halbjahr22.08.2017 - 16:19Verkehrseinschränkungen durch Bauarbeiten22.08.2017 - 15:41K3 Film Festival bekommt neuen Termin
Leute
© region villach

Jakobsmuscheln & Seeforelle

Auftakt zum KüchenKULT Frühlingsfestival 2017

Villach – Nach dem riesigen Erfolg der letzten Jahre, lud der KüchenKULT erneut zum Frühlingsfestival. Den ausgezeichneten Auftakt dazu gab es gestern im Warmbaderhof in Villach, bei dem alle KüchenKULT Köche gemeinsam ihre Gäste auf eine ganz besondere Genussreise mitnahmen. Unter dem Motto „Rendezvous mit allen KultKÖCHEN“ wurden Villachs Feinschmecker nach Strich und Faden verwöhnt, ganz so, wie es sich für ein erstes Date gehört.

Beim ausgezeichneten Start in den Frühling wurde den Gästen unter anderem Cremeschnitte von der Entenleber, ein Schaumsüppchen von der Brunnenkresse mit Prosciutto Castello und Jakobsmuscheln, sowie ein Duett von der Seeforelle geboten. Außerdem gab es noch Rehrücken in Schokolade-Chili-Glasur, rosa Kalbskarree mit Zitruskruste, Erdbeere mit Caramèlia und kleine Pralinen.

Für Küchenchef Jürgen Perlinger war es eine besondere Freude, dass der diesjährige Auftakt im Warmbaderhof stattfand. Er betonte, dass die Zusammenarbeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen und den regionalen Produzenten das Besondere an dem Menü sei. Jedes Gericht trug die typische Handschrift des jeweiligen Koches und doch ergaben alle zusammen ein perfektes 8-gängiges Menü. So war dieser gelungene Abend nicht nur für die Gäste, sondern auch für die KüchenKULT Köche und Köchinnen ein wahrer Genuss.

Zahlreiche Gäste

Unter den Kärntner Gourmets fanden sich unter anderem die Hausherrin des Warmbaderhofs, Frau Magistra Susanna Mayerhofer mit Tochter, Frau Magistra Karina Winkler ein, welche ihren Gästen einen „kultigen Abend“ wünschte: Familie Melcher vom Karnerhof am Faaker See mit Mag. Wolfgang Kleemann (Geschäftsführer der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank GmbH), Georg Overs (Geschäftsführer des Regionstourismus Villach), Mag. Gilbert Isepp (KELAG Aufsichtsratsvorsitzender), Kerstin Fritz  (neue Hoteldirektorin des Holiday Inn) mit Andreas Schwab (Mitbesitzer Holiday Inn) und auch einige Produzenten des Abends, der Bio-Zitronenbauer Michael Ceron und Karl Ilgenfritz.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen