fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

25.05.2021 - 13:53Tolle Aktion: Wasserrettung Villach säubert unsere Seen08.05.2021 - 11:00Kirschblütenlauf 2021: Zum Jubi­läum gab es einen Teilnehmer­rekord06.05.2021 - 07:04Kärntner Familien­unter­nehmen feiert 111-jähriges Bestehen23.04.2021 - 14:2830 Jahre im Dienste der Moos­burger: Bürger­meister feiert Jubiläum
Leben - Villach
2. Bürgermeister von Bamberg Wolfgang Metzner, Bürgermeister Günther Albel, Einsatzstellenleiter Stv. Claudia Rauter, Einsatzstellenleiter Wolfram Krenn, 1. Landtagspräsident und Präsident der ÖWR Kärnten Ing. Reinhart Rohr, 1. Vizebürgermeisterin Mag. Gerda Sandriesser, Präsident der Bundesleitung der ÖWR Heinrich Brandner
2. Bürgermeister von Bamberg Wolfgang Metzner, Bürgermeister Günther Albel, Einsatzstellenleiter Stv. Claudia Rauter, Einsatzstellenleiter Wolfram Krenn, 1. Landtagspräsident und Präsident der ÖWR Kärnten Ing. Reinhart Rohr, 1. Vizebürgermeisterin Mag. Gerda Sandriesser, Präsident der Bundesleitung der ÖWR Heinrich Brandner © KK

Jubiläumsfeier im Bambergsaal

50 Jahre Wasserrettung Villach

Villach – Die Wasserrettung Villach feierte im Bambergsaal ihr 50-jähriges bestehen. 160.537 freiwillige Überwachungsstunden wurden in dieser Zeit geleistet.

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter) | Änderung am 06.05.2017 - 18.09 Uhr

Im schönen Bambergsaal der Stadt Villach konnte heute die Wasserrettung Villach ihr 50-jähriges Bestehen gebührend feiern. Beginnend mit einer Leistungsschau der Wasserrettung Villach, Freiwilligen Feuerwehr HFW Villach, Arbeiter Samariter Bund und Roten Kreuz wurde die Feier im Park des Parkhotels eröffnet.

Gäste aus Österreich und Bamberg

Zahlreiche Gäste aus ganz Österreich und auch der Partnerstadt Bamberg zeigten den hohen Stellenwert, den die Wasserrettung Villach innerhalb der Einsatzorganisationen hat. Bei seiner Laudatio lobte der Erste Präsident des Kärntner Landtages Ing. Reinhart Rohr den Einsatz und die Hingabe der Villacher Wasserretter und dankte dem Bürgermeister Günther Albel für die intensive Unterstützung der Wasserrettung Villach.

Daten und Fakten

In den Jahren von 1967 – 2017 wurden 1.745 Personen vom Nichtschwimmer zu Schwimmern und 1.629 Schwimmer zu Rettungsschwimmern ausgebildet. In diesen 50 Jahren wurden 160.537 freiwillige Überwachungsstunden geleistet und dabei ca. 4,2 Mio. Badegäste überwacht.

http://www.owr-villach.at

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.