Zum Thema:

17.08.2017 - 14:26Brand in Autolackiererei16.08.2017 - 22:57Sirenenalarm über Villach16.08.2017 - 21:52Großangelegte Suchaktion in Gödersdorf12.08.2017 - 10:45Brand auf Ackerfläche
Aktuell
Es entstand erheblicher Schaden im Haus. © FF Vassach

Anwohner können sich retten

Hausbrand in Villach

Villach – Am Freitag dem 12. Mai, gegen 17.00 Uhr, kam es in der Abstellkammer eines Wohnhauses in Villach (Neue Heimat) aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Die zwei Hausbewohner, ein 66-jähriger Mann und eine 67-jährige Frau, sowie zwei Hunde konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach sowie die FF Vassach mit rund 40 Mann und sieben Fahrzeugen. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Erhebungen zur Feststellung der Brandursache sind noch nicht abgeschlossen.

http://ff-vassach.at/fx923lmn/

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen