Zum Thema:

27.06.2017 - 12:37Derek Ryan: Vom Adler zur festen Größe der NHL27.06.2017 - 09:00K.O.-Tropfen – Die Gefahr lauert im Glas27.06.2017 - 07:48Einsatzreicher Abend für die Polizei26.06.2017 - 20:17Gestohlenes E-Bike auf Streife entdeckt
Aktuell
Kurzmeldung
© KK

Essen im Backrohr vergessen

Feuerwehr musste Wohnungstür aufbrechen

Villach-Auen – Am 17. Mai, gegen 02.05 Uhr, wurde in einem Mehrparteienwohnhaus in Villach-Auen ein Brandmeldealarm ausgelöst. In einer Wohnung war starke Rauchentwicklung feststellbar. Eine Person hielt sich offenbar in der Wohnung auf, reagierte jedoch nicht auf das Anklopfen, weshalb die Feuerwehr mittels Türöffnegerät die Wohnungstüre öffnete. Der Wohnungsinhaber, ein 22-jähriger Mann, schlief in der Wohnung. Er hatte nach dem nach Hause kommen eine Mahlzeit ins Backrohr gegeben und ist anschließend eingeschlafen. Es kam lediglich zu starker Rauchentwicklung. Durch die Rauchentwicklung ist kein Sachschaden entstanden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen