Zum Thema:

19.08.2017 - 14:15Mann stürzt von Leiter auf Asphalt-Boden19.08.2017 - 09:14PKW-Lenker übersieht Radfahrer18.08.2017 - 15:27Drei Verletzte nach Unfall17.08.2017 - 19:385-Jähriger verstirbt nach tragischem Unfall
Aktuell
Bei Wartungsarbeiten an seinem Segelboot knickte der Mast ab und der Mann stürzte 10 Meter zu Boden. (Beispielfoto) © KK

Mast bricht bei Wartungsarbeiten

59-jähriger Treffener stirbt bei Bootsunglück

Treffen – Wie italienische Medien melden, ist ein Mann aus Treffen am Freitag bei einem Bootsunfall an der Adria ums Leben gekommen. Bei Arbeiten auf seinem Boot stürzte er 10 Meter tief auf das Deck und war sofort tot.

Sturz aus 10 Metern Höhe

Der 59-Jährige Treffener befand sich in 10 Metern Höhe auf einem der Masten seines Segelboots bei Wartungsarbeiten, in der Schiffswerft der Marina Planais bei San Giorgio di Nogaroan, als dieser einknickte. Die Ehefrau, die Zeugin des Unfalls wurde, rief sofort um Hilfe, doch die Wiederbelebungsversuche vor Ort verliefen erfolglos.

Das Ehepaar war erst vor Kurzem nach Friaul Julisch Venetien gekommen. Das Segelboot wurde beschlagnahmt, Sachverständige sollen nun die genaue Unfallursache ermitteln.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen