Zum Thema:

23.01.2019 - 18:05Einbrecher stehlen Geld aus Villacher Wohnung23.01.2019 - 17:52Streit um laufenden Motor eskalierte23.01.2019 - 17:23Was ist das Projekt „MG27“?23.01.2019 - 15:00Diebe stehlen optische Linse und Eisen­bohrer
Leute - Villach
SIFU Michael Rainer, Inhaber der Kung Fu Akademie Villach, übt mit den Kindern wie sie richtig reagieren wenn Fremde sie ansprechen oder versuchen in ihr Auto zu locken.
SIFU Michael Rainer, Inhaber der Kung Fu Akademie Villach, übt mit den Kindern wie sie richtig reagieren wenn Fremde sie ansprechen oder versuchen in ihr Auto zu locken. © KK

Entführungsprävention

Kinder lernen den richtigen Umgang mit Fremden

Villach – Kindesentführung - das ist wohl die Horrorvorstellug für alle Eltern. Um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten, müssen Kinder möglichst früh über dieses Thema, natürlich ihrem Alter entsprechend, aufgeklärt werden. Die IWKA Kung Fu Akademie Villach bietet zum Beispiel spezielle Kurse an, in denen den Kindern das richtige Verhalten im Umgang mit fremden Personen nähergebracht wird.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter) | Änderung am 05.02.2018 - 13:23

Der Umgang mit Fremden muss gelernt werden

Leider liest man heutzutage des Öfteren von versuchten oder sogar vollzogenen Entführungen von Kindern. Um dem entgegen zu wirken bietet die IWKA Kung Fu Akademie Villach spezielle Kurse an in denen den Kindern das Verhalten beim Kontakt mit Fremden Personen näher gebracht wird.

Trainings in Volksschulen

Das Trainerteam um Sifu Michael Rainer, dem Inhaber der IWKA Kung Fu Akademie Villach und Landestrainer der IWKA Österreich, war in den letzten Wochen in der VS Lind und in der Montessori Volksschule in Treffen um mit den Kindern das richtige Verhalten zu üben.

Weitere Informationen HIER.

Kommentare laden
ANZEIGE