Zum Thema:

08.06.2017 - 11:56Reiner und Haselsberger fahren in die Top 1005.02.2017 - 10:21Villacher Athleten bereiten sich auf EM und WM vor23.10.2016 - 18:53Gold für Villacher Orientierungsläufer26.09.2016 - 19:42Saisonfinale im Norden
Sport
Matthias Reiner © Naturfreunde Villach

Top 30

Erstmals Weltcup-Punkte für Reiner

Villach/Lohja – Matthias Reiner (Naturfreunde Villach) konnte gestern beim Weltcup-Sprint in Lohja (FIN) einen weiteren Erfolg seiner noch jungen Karriere in der Elite-Kategorie feiern.

Nach einem 9. Platz mit der Sprintstaffel am Mittwoch konnte sich Reiner mit einem tollen Lauf am Vormittag als einziger von den österreichischen Herren fürs Finale beim Weltcup qualifizieren (Top40 aus 119 Startern). Dort konnte er am Abend mit einem weiteren soliden Lauf den 29. Platz fixieren und sich zum ersten Mal Weltcup-Punkte sichern, gleich 12 an der Zahl.

„Sprint ist meine Lieblingsdisziplin, es freut mich sehr so ein tolles Ergebnis feiern zu können“, meinte Reiner. „Der Weltcup ist eine gute Generalprobe vor der WM Ende Juni, es stimmt mich positiv.“

Neben Matthias Reiner ist Kärnten durch Carina Polzer (SU Klagenfurt) beim Weltcup vertreten, die in Finnland ihr Debut feiert.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen