Zum Thema:

18.10.2017 - 15:23Sollte der Gemeinderat reduziert werden?17.10.2017 - 17:05In diesem einzigen Bezirk konnte die SPÖ Stimmen gewinnen15.10.2017 - 18:19„Natürlich geht dieser Rechtsruck nahe!“15.10.2017 - 17:56Video: Erste Reaktionen auf die Hochrechnung
Politik
Kurzmeldung
Auch von ihrem Amt als Geschäftsführerin des SPÖ-Gemeinderatsklubs tritt Ines Wutti zurück. © KK

SPÖ-Wutti nicht mehr Geschäftsführerin des Gemeinderatsklubs

Rücktritt auch als Geschäftsführerin

Villach – Wie jetzt bekannt wurde, tritt Ines Wutti, als Konsequenz der "Causa Bürger", nach ihrem Rücktritt als Gemeinderätin, nun auch als Geschäftsführerin des SPÖ-Gemeinderatklubs zurück. Sie soll ins Villacher Magistrat zurückkehren. Eine Nachfolge Wuttis ist zur Zeit noch nicht beschlossen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen