Zum Thema:

23.06.2017 - 17:40Villach bleibt frei von Glyphosat23.06.2017 - 16:302017 ist das Jahr der Blitze23.06.2017 - 11:42Spitzenleistung mit Sahnehäubchen23.06.2017 - 10:38Im feinen Zwirn über den Asphalt
Leute
Von links Alda Grudina (Vertreterin der Gemeinde Brda), Bernhard Sadovnik, Bürgermeister Globasnitz, Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner und Filip Warasch vom Alpen-Adria Zentrum für grenzüberschreitende Kooperation präsentieren die begehrten Kirschen aus Brda. © Karin Wernig

Kirschenfest 2017

Mit Villach ist gut Kirschen essen

Villach – Bei strahlendem Sonnenschein besuchten am gestrigen Samstag hunderte Villacherinnen und Villacher das beliebte Kirschenfest, für das in diesem Jahr erstmals der Hans-Gasser-Platz als perfekte Kulisse diente.

Hunderte Villacherinnen und Villacher waren heute am Hans-Gasser-Platz zu Gast und ergatterten die beliebten Kirschen aus Brda.

Neben musikalischer Unterhaltung aus der Goriska Brda sorgten Prsut (Karstschinken) und Wein für höchsten Genuss. Wie in den vergangenen Jahren verkauften unsere slowenischen Freunde wieder mehr als eine Tonne der sonnengereiften, köstlichen Kirschen, die wie gewohnt reißenden Absatz fanden.

Vizebürgermeisterin Dr.in Petra Oberrauner: „Auch heuer konnten wir wieder ein kunterbuntes Fest um Brauchtum und Kulinarik genießen und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch unserer Freunde aus Brda.“

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen