Zum Thema:

16.08.2017 - 22:57Sirenenalarm über Villach16.08.2017 - 21:52Großangelegte Suchaktion in Gödersdorf16.08.2017 - 19:21Urlauber in Tscheppaschlucht eingeschlossen13.08.2017 - 13:25Fahrräder gestohlen!
Aktuell
Top 5 © Proprentner

Hauptfeuerwache im Einsatz

Keller mussten ausgepumpt werden

Villach – Zwar hat es Villach heute zum Glück nur am Rande getroffen, doch auch diese Regenmengen haben gereicht, dass der ein oder andere Keller voll Wasser läuft. Die Hauptfeuerwache Villach war im Einsatz um mehrere Keller in der Neuen Heimat Villach auszupumpen (Fotos). Schlimmer hat es laut Berichten des ORF die umliegenden Bezirke getroffen. Besonders der Bezirk St. Veit war schwer betroffen. Vielen Dank an alle Feuerwehren, die auch heute wieder in Kärnten im Einsatz waren, sind und noch sein werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen